Endlich wieder Sommer... vorbei!




Jahrgang 15Bild 79
Kamera:Samsung Galaxy J56
Ort:Wedding
Kategorie:Innenansicht
Entstehungszeit:2017-09-02
Netzstellung:2017-09-22
2017-11-19





Endlich wieder Sommer... vorbei!
Jetzt muss nur noch diese ziemlich dämliche "Sommerzeit" zuende gehen.
Resümee des Sommers:
Tage mit Temperaturen ≥40°C: 0.

Schau'n mer mal... der nächste Sommer kommt bestimmt...

*

Zeichen, dass der Sommer endgültig vorbei ist:
Beim Mittagessen fallen einem Blätter auf die Pizza...

*

Die letzte CD bekommen und importiert.
Amy MacDonald, Under Stars.
Nach dem ersten Spielen ist der erste Eindruck:
erstmal leider nur mittelmäßig.

Muss die Platte noch ein paarmal hören.
Vielleicht ändert sich der Eindruck noch...

*

Heute früh war Nursen die morgentliche Betreuerin.
(In gewisser Hinsicht praktisch, den Beruf gleich im Namen zu haben...)
Ihr davon erzählt, dass ich keine Zigaretten mehr im Haus habe.
Und eigentlich glaube ich auch gesagt zu haben, dass ich noch mindestens 3 Tage und 1 Stunde ohne Rauchen durchhalten wollte.
Als sie gegangen war, lag plötzlich eine Zigarette (L+M Red Label) auf dem Küchentisch.

Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung...

Das Rauchstäbchen reizte nichteinmal zum Husten, obwohl es ohne Menthol war...











Eichhörnchen auf dem Friedhof am Plötzensee, Sommer 2017




Jahrgang 15Bild 72
Kamera:Canon PowerShot SX210IS
Ort:Wedding
Kategorie:Friedhof, Plüschtiere
Entstehungszeit:2017-08-27
Netzstellung:2017-08-30
2017-11-19





Eichhörnchen auf dem Friedhof am Plötzensee...
Eigentlich wollten wir den Plötzensee selbst erreichen.
Aber es gab in absehbarer Entfernung kein Loch im Zaun...

*

Beim scheidenden Plattenhändler des Vertrauens gewesen...
(...wie die letzten 6 oder 7 Wochen auch schon.)
Bekommen: den Baby Driver Soundtrack.
Kann man sich anhören. Auch nebenbei.
Ein Lied ist herausragend (IMHO): Easy von Sky Ferreira.
Glaube, es hatte auch im Film eine herausragende Stelle.
Das allein machte dann die Anschaffung der Doppel-CD wert.

Stehen noch zwei Alben aus:
Ellen Allien, Nost.
Amy MacDonald, Under Stars.

Vielleicht wird es das dann gewesen sein...

*

Can we meet on the street, maybe tomorrow
See the world at our feet, naked and hollow... (electronic)











Orion im Regen




Jahrgang 15Bild 64
Kamera:Samsung Galaxy J56
Ort:Wedding
Kategorie:Straßenansicht
Entstehungszeit:2017-07-22
Netzstellung:2017-07-31 (geplant)
2017-11-19





Orion im Regen... Jetzt -20% Rabatt.

*

You say - I only hear what I want to...
And you say - I talk so all the time... so...
...
And you say - stay.
(Lisa Loeb)

*

Der letzte von 20 Glückskeksen (von Aldi - muss ja gut sein, Adel verpflichtet):

Sie werden ein unerwartetes
Geschenk erhalten.

Plopp.
Weg issis.
Jetzt würde man's ja erwarten...











Transvaalstrassenkatze




Jahrgang 15Bild 63
Kamera:Samsung Galaxy J56
Ort:Wedding
Kategorie:Graffiti
Entstehungszeit:2017-06-09
Netzstellung:2017-07-26
2017-11-19





Eigentlich sollte dies die Katze zum Tag der Katze werden...
aber mittlerweile habe ich noch eine weitere gefunden...

*

Mindestens 2 Tage Regen.
Durchgehend. (Angesagt. Tatsächlich war es ab 11 trocken... bis zum Abend.)
Mehr als 70 Liter Wasser pro Quadratmeter.
Vielleicht gibt es wieder ein paar vollgelaufene Keller mehr.
Das beste Wetter, das man haben kann...

Heute Sara (noch immer ohne Tegan) gefragt, wo sie lieber wäre.
Hier im Regen bei maximal 19°C oder in Sevilla bei 37 Grad und mehr.
Ständig Sonnenschein. Kein Regen weit und breit. Ggf. nicht mal 1 Wölkchen.
Die nächsten 14 Tage nur Sonne. 0 Regen.
Bis zum Ende des Monats ggf. 41 Grad oder mehr. Gefühlt 45 Grad oder mehr...

Fürchte, ich kann ihre Präferenz für Sevilla nicht ganz nachvollziehen...

Tage mit Temperaturen ≥40°C: weiterhin 0.











Friedhof am Plötzensee, Sommer 2017




Jahrgang 15Bild 57
Kamera:Canon PowerShot SX210IS
Ort:Wedding
Kategorie:Friedhof
Entstehungszeit:2017-07-02
Netzstellung:2017-07-05
2017-11-19





Der Friedhof am Plötzensee...

Lange wurde an dem Fiedhof gebastelt...
sehr lange...
extrem lange...
und eigentlich ist er auch jetzt noch nicht ganz fertig.
Der Friedhof beherbergt Tote aus dem 1. und 2. Weltkrieg.
Natürlich nur die politisch korrekten Toten.
Vielleicht hat die Renovierung deshalb so lange gedauert...

*

Gesehen: Die Verführten von Sofia Coppola.
Im Delphi.
Ungefähr 10 Minuten nach Filmanfang dort gewesen.
Unter anderem weil man auf der "Kinostrassenseite" nicht an das Kino herankam.
Die Bauarbeiten dort werden von Mal zu Mal grotesker.
Vor dem Delphi angekommen erst einmal eine sehr lange Pause gemacht... und dann eine Karte für sie nächste Vorstellung gekauft. Wollte nicht umsonst mal wieder eine Knoblauchpizza zum Mittag verspeist haben.
(Neuer Yorck-Punktestand: 6.)
Ausserdem die Wartezeit für ein Photo-Shooting mit dem Eichhörnchen genutzt.
Mindestens ein halbes Dutzend Versuche gemacht und sofort wieder verworfen.
Aber Eichhörnchen war geduldig.
Bevor der Film begann durfte es wieder im Rucksack verschwinden.
Stellenweise hätte ich es ihm gerne nachgemacht...

Letztendlich dem Film ein annehmbar gegeben.
Der Wald und das Haus sahen extrem gut aus.
Unter den hohen Säulen würde man gerne mal wandeln.
Oder auf den Wegen unter den vielleicht jahrhundertealten Bäumen.
Kirsten Dunst kann nicht in einem uninteressanten Film mitspielen.
(Obwohl: in Spider-Man 2 hat sie's gemacht... war aber nicht ihre Schuld...)
Die Filmmusik war mindestens annehmbar.
Und Knut Elstermann hat den Verführten eine vergleichbare Wertung gegeben...

aber eigentlich war der Film ziemlich uninteressant...

*

Nobody showed you how to life... me ether... (k.flay)











Minikleid, Spätfrühling 2017




Jahrgang 15Bild 51
Kamera:Samsung Galaxy J56
Ort:Wedding
Kategorie:Werbung
Entstehungszeit:2017-06-09
Netzstellung:2017-06-14
2017-11-19





ALLES FÜR ALLE!

*

Zuletzt in Rhythmbox importiert: Faithless, The Dance.
Die letzte Faithless-LP überhaupt.
Bevor die sich 2011 aufgelöst haben.
Alle LP's, die ich von ihnen habe, sind ziemlich gut.
2015 soll es eine Reunion gegeben haben.
Schau'n mer mal.
Heute (14.6.) soll Maxi Jazz seinen 60. Geburtstag feiern...

So in future lifetime its a certainty
we will again fit together perfectly...
you're the sun to me... (Faithless)

*

Die Linden blühen.
1 - 2 Wochen ist auf einigen Strassen Berlins der unnachahmliche Geruch wahrzunehmen.
Werde es wohl nicht schaffen, aber in Gedanken gehe ich von spät abends - fast schon in Dunkelheit - bis zum frühen Morgen Unter den Linden entlang...
Bleibe da und dort für eine Weile sitzen...
Und am frühen Morgen gehe ich noch den schlafenden Kudamm hoch bis zur Höhe S-Bhf. Halensee. Sollte das Restaurant mit den 40 Sorten Eis schon auf haben, dann esse ich ein Eis zum Frühstück (Himbeere muss als Geschmacksrichtung unbedingt dabei sein)... und fahre dann mit der S-Bahn nach Hause...

*

Kommt ein Mann in eine Apotheke und geraet an eine wundervoll gebaute Apothekerin. "Ich moechte gern Melissentee." - "Haben wir leider nicht, aber ich kann Ihnen Melissenkraut verkaufen, da koennen Sie sich den Tee selber machen." - "Dann moechte ich gern Lindenbluetentee." - "Haben wir leider auch nicht, aber ich kann Ihnen Lindenblueten verkaufen..." - "Dann moechte ich gerne Brusttee."
(Sorry, aber das ist der einzige Witz mit Linden bzw. Lindenblüten, den ich kenne.)

*

Gesehen: In Zeiten des abnehmenden Lichts.
Sehenswert. (IMHO. YMMV.)











Clou, Frühling 2017




Jahrgang 15Bild 47
Kamera:Samsung Galaxy J56 (aus dem Auto heraus)
Ort:Wedding
Kategorie:Straßenansicht
Entstehungszeit:2017-05-21
Netzstellung:2017-05-29 (geplant)
2017-11-19





Nach dem Autowaschen...

*

Beim vorangegangenen Bild ist auch noch der staendige Wechsel von Du und Sie interessant...
Auf diesem einen Bild wird man mindestens zweimal gesiezt und dreimal geduzt...

*

Zuletzt in Rhythmbox importiert:
Eric Clapton, Slowhand,
Underworld, barking,
Tortoise, Standards.

Jazz, Electronic, Alternative.
Auch hier sind die Einordnungen eher "gefühlt".
Alle drei aus verschiedenen Jahrzehnten:
197x,
201x,
200x.

Alle drei Alben sind zumindest annehmbar,
mit dem Klassiker "Wonderful Tonite" von Eric Clapton und den fast-schon-Klassikern "Bird 1" und "Always loved a Film" von Underworld. Für Tortoise noch keinen Klassiker ausmachen können.
Vielleicht ändert sich das in 10-20 Jahren...

*

Importiert:
Metalheadz, Platinum Breakz,
Delicious Doughnuts Compilation 1/2,
Paul van Dyk, Out there and back.

Alle drei (vier) ziemlich ok...











Catsuit ouvert 32.95




Jahrgang 15Bild 18
Kamera:Canon PowerShot SX210IS
Ort:Wedding
Kategorie:Werbung
Entstehungszeit:2017-02-25
Netzstellung:2017-03-07 (geplant)
2017-11-19





Wenn wir nicht ueber Politik sprechen, reden wir ueber Tussies und Pussies.
(George W. Bush)











Paul-Hertz-Gesamtschule, Winter 2016/17




Jahrgang 15Bild 15
Kamera:Canon PowerShot SX210IS
Ort:Wedding
Kategorie:Schule
Entstehungszeit:2017-02-19
Netzstellung:2017-02-25 (geplant)
2017-11-19





Die Paul-Hertz-Gesamtschule im Regen...

Eine Reise in die Vergangenheit.
Rund 40 Jahre.
Damals brauchte ich 15-20 Minuten für den Schulweg.
Momentan sind es 70. Vielleicht 60, wenn man die Zigarettenpause rausrechnet.
(Wird das noch irgendwann mal wieder weniger?)
Zu "meiner" Zeit war das Gebäude nicht nur einfach goldgelb,
sondern hatte alle Regenbogenfarben blau, grün, gelb, orange, rot, lila...
Sie heisst auch nicht mehr Paul-Hertz-Gesamtschule.
Sondern Oberstufenzentrum Gesundheit I.
Damals waren wir die ersten Schüler... in einer asbestverseuchten Schule.
Es gab 12 parallele Klassen. Genannt "Kerngruppen". Meine trug (im ersten Jahr) die Nummer 725.
Zu einer Kerngruppe gehörten irgendetwas zwischen 20-30 Schüler. Manchmal auch ein paar mehr.
Unser Kerngruppenleiter war Herr Franke. Er war auch zeitweilig unser Lehrer für Biologie. Ich glaube, er hat manchmal (ggf. als Vertretung) auch Deutsch gegeben.
Er war ziemlich ok. Einen Vornamen habe ich (glaube ich) nie erfahren. Nach unserer Zeit soll er allerdings (gesundheutliche) Probleme bekommen haben, so dass es nie zu einem späteren Klassentreffen gekommen ist.

Gesamtschulen waren zu der Zeit Ganztagsschulen... von 8 bis 16 Uhr.
Mit Mittagessen und einer Freistunde nach den ersten vier (sechs?) Stunden a 45 Minuten.
In der Freistunde konnte man lernen, spielen, Sport treiben...
Einer der Kerngruppenleiter war in dieser Zeit als Aufsicht da.
Die Schule hatte neben der Mensa, einer Bibliothek und den Sportplätzen auch eine Cafeteria. Dort konnte man für sein Taschengeld Süssigkeiten, Obst, Schrippen (ggf. "mit was drauf"), Kaffee(?), Tee(?), Milch, Kakao und Säfte bekommen. Wenn man Taschengeld hatte. Ggf. auch am Automat, wenn er denn ging.
Ich erinnere mich, dass ich ziemlich oft Schach spielte.
Manchmal mit Olaf, häufiger mit Sami.
Gegen Sami gewann ich ziemlich oft, gegen Olaf verlor ich ziemlich oft. Letzteres war kein Wunder, denn Olaf spielte auch in einem Schachclub.
(Er hatte die Theorie, dass die "Fäden" von Bananenschalen krebserregend sind...)
Gegen ihn hatte ich eigentlich nur eine Chance, wenn er nach dem 4., 5., 6., 7... Spiel müde wurde und die Konzentration verlor...
Selten mal spielte auch Krelle gegen mich. Ich glaube, wir waren ziemlich gleichwertig. Aber Krelle spielte lieber und öfter Fussball...
Fussball war nicht mein Ding. Eher Volleyball oder Handball. Für Volleyball gab es eine schulinterne Interessensgruppe. Der Lehrer dafür war Herr Staudacher, der auch Chemie unterrichtete. Und er hatte ein Interesse an Computer. Er besass u.a. einen HP41C (ein programmierbarer Taschenrechner mit sagenhaften 512 Programmschritten, alphanumerischer Eingabe-/Ausgabefähigkeit und umgekehrt polnischer Notation) und dazu noch den passenden Thermodrucker.
Beides sündhaft teuer.
Für damalige Schülerverhältnisse so ziemlich unbezahlbar.
Programme speicherte man auf Magnetstreifen.
Ich programmierte für den HP41C irgendetwas mit Spektrallinien.
Sozusagen meine erste Programmiertätigkeit.
Und vielleicht sogar die wissenschaftlichste meiner gesamten Programmierungen überhaupt.
Ziemlich traurig...
Später lernte ich BASIC und PASCAL (Modula?) in einem Wahlfach Informatik.
Lehrer dafür war u.a. Herr Schröder, der auch Mathematik und Sport unterrichtete.
Er wurde am Ende mein Vertrauenslehrer in der Zeit bis zum Abitur...

Wenn ich noch länger überlege, fallen mir auch noch ein paar Namen ein.
Da war Herr Hamann, der stellvertretender Schuldirektor war und mehr so nebenher Latein unterrichtete. Seine Stunden waren oft ziemlich unterhaltsam, denn er erzählte oft und gerne über die Römerzeit. Die Lateinvokabeln sollte man dann eher ausserhalb des Unterrichts lernen.
Viele Vokabeln aus der Zeit habe ich nicht behalten. Man kann sogar fast sagen garkeine...
Einer unserer Musiklehrer für ein halbes oder ganzes Jahr war Herr (Christian) Kneisel. Den Vornamen weiss ich als einziges, weil er auch Musiker bei der NDW-Gruppe Bleibtreu war. Und ich eine LP habe, auf der er Synthesizer gespielt hat. Auf der Plattenhülle steht: "Die Musik der goldenen achtziger Jahre!"
Und die Aufforderung: "Hab Lust zum Tanzen!"
Und es sind jede Menge Gummibärchen drauf. Extrem sympatisch.
(Keine Ahnung allerdings, was an den Achtzigern golden gewesen sein soll...)
Was er uns beigebracht hatte, weiss ich im Einzelnen nicht mehr.
Aber ich glaube, es ging um Tonarten und Notenschlüssel und Instrumente...

achim hat's auf helgoland
einer dicken angetan
schläft nur noch im einzelbett
liebe raubte ihm sein fett
(Bleibtreu)

Frau Staudacher war ebenfalls Lehrerin an der Paul-Hertz-Gesamtschule.
Sie war wie Herr Staudacher vergleichsweise jung und unterrichtete Kunst.
Im normalen Unterricht habe ich sie nie gehabt, aber sie unterrichtete auch das Wahlfach Kunst, in dem man u.a. Photographieren, Photos entwickeln und einiges andere (Stricken?) näher beigebracht bekam.
Die Photos waren belanglose Übungen, aber ich erinnere mich dunkel an ein Bild, das ich damals gemalt hatte und ihr persönlich überlassen hatte...

Ein weiterer Name in Erinnerung ist Frau Drechsler.
Sie unterrichtete Englisch und ggf. auch Geschichte oder Deutsch.
Sie war relativ klein und schlank. Höchstens eins sechzig gross.
Aber anders als andere Lehrerinnen konnte sie sich durchsetzen.
Da hagelte es manchmal an schlechten Tagen Verweise und Schulbucheinträge.
Einmal in einer sehr langweiligen Stunde versuchte ich, die Zunge so weit wie möglich in den Hals zu bekommen, um unter das Zäpfchen zu kommen. Minutenlang. Muss komisch ausgesehen haben. Hab vergessen, wie sie es kommentierte, aber sie kommentierte es. Und es blieb überraschenderweise folgenlos.
Sie war (glaube ich) bei einer Schulreise die weibliche Begleitung.
Sie war nicht wirklich hübsch, aber trotzdem irgendwie auf intelligente Art anziehend...
Allerdings... sie kam aus Süddeutschland, auch wenn bei ihr fast kein Akzent zu hören war...

*

Happy Birthday, Zelia...











Schiller im Regen




Jahrgang 15Bild 14
Kamera:Canon PowerShot SX210IS
Ort:Wedding
Kategorie:Denkmal
Entstehungszeit:2017-02-19
Netzstellung:2017-02-21
2017-11-19





Schiller im Regen...

Die Brille wiedergefunden.
Sie war tatsächlich unterm Bett, so dass man sie nicht sehen konnte.
Es sei denn, man entfernt auch Matraze und Auflage.
Was ich an der "alten" Brille gut finde ist, dass die sich bei Sonneneinstrahlung verdunkelt.
Ich dachte, dass die Brille schon längst in die Geschichte eingegangen ist.
Eine zukünftige Brille sollte das wieder haben... wenn ich es mir noch leisten kann...











Katze, Herbst 2016




Jahrgang 15Bild 7
Kamera:Medion MD87366
Ort:Wedding
Kategorie:Graffiti
Entstehungszeit:2016-11-26
Netzstellung:2017-01-24 (geplant)
2017-11-19





1 Katze im Wedding.
Hoffe, dass dieses Jahr noch die ein oder andere dazukommen wird...

*

Momentan vermisst: meine Brille.
Ich bin gestern etwas "kopflos" schlafen gegangen.
Und vergleichsweise früh.
Die Brille nur irgendwie irgendwo nahe des Betts "abgelegt".
Jeder Hinweis wäre echt hilfreich...

Momentan trage ich die Brille von weit vor dem Schlaganfall.
Sie geht soweit, nur die Fernsicht ist ziemlich mies...
und das nicht nur wegen des Grau-in-Grau des Wetters.

*

Momentan unter Rythmbox: Lois Lane. (S E X is the best.)
Müssten auch bald das Rentenalter erreicht haben...
Hoffentlich haben sie ihre Einkünfte gut angelegt,
denn so richtig sind sie über die Niederlande hinaus nicht berühmt geworden...

I wanna stay close to you,
just don't matter what you do.
I got so much to offer, I got nothing to loose.
I give you the story if you let me... (Lois Lane)











MONTE75, Winter 2016/17




Jahrgang 15Bild 5
Kamera:Medion MD87366
Ort:Wedding
Kategorie:S-Bahn, Graffiti
Entstehungszeit:2016-12-31
Netzstellung:2017-01-14 (geplant)
2017-11-19





...in der S-Bahn Richtung Wedding.

Das mit dem Nicht-Fallen kann schon wieder abgehakt werden.
Meine Gehhilfe hatte ein Loch im Boden gesucht und gefunden.
In Form eines Gullis.
War gerade aus der U-Bahn-Station Mierendorffplatz nochgekommen.
Es war später Nachmittag.
Es war nicht besonders beleuchtet.
Der Stock fand die Lücke trotzdem und versank halb im Boden.
Und ich mit.
Ich haette das Aufstehen auch allein geschafft.
Aber da waren mindestens zwei Helferinnen, die nicht losliessen, bis ich wieder stand.
Äh, danke.
Sogar dann auch noch gleich den Bus geschafft...
nur die Gehhilfe war etwas geknickt.

*

Nicht mehr auf Karinas Namen gekommen.
Sie war heute überraschenderweise statt Mark am Morgen da.
Und hat ein gutes neues Jahr gewünscht.
Ich weiss, dass sie eine Katze hat und eine Tätowierung mit Daten der Vorgängerkatze auf dem Arm.
Selbst nach zehn Minuten Unterhaltung war der Name noch immer weg.
Ich weiss, dass ich danach im lokalen Teil des Netzes haette suchen koennen.
Das hat mir in dem Moment aber nicht geholfen.

Vielleicht ist eine Tätowierung gar keine *so* schlechte Idee...

*

Immernoch beim Importieren von CD's.
Momentan haenge ich etwas...
an Bang Bang Maschine, Amphibian.
Die wurden 1998-2000 dreimal von mir erwaehnt... und danach vergessen...
Sie ist immernoch toll...

When the world won't listen,
when the world grows cold...
show me your pain... (Bang Bang Maschine)











China Food, Winter 2016/17




Jahrgang 15Bild 4
Kamera:Medion MD87366
Ort:Wedding
Kategorie:Blick nach draussen, Kino
Entstehungszeit:2016-12-21
Netzstellung:2017-01-10
2017-11-19





...mit Blick auf das (immernoch) neue Alhambra.

*

Endlich sind die ersten Bilder fuer 2017 online.
Sie sind noch nicht vollstaendig korrekt eingebunden.
Ich bin einfach zu muede...











Berlin, Seestrasse




Jahrgang 15Bild 1
Kamera:Medion MD87366
Ort:Wedding
Kategorie:U-Bahnhof, Werbung
Entstehungszeit:2016-12-21
Netzstellung:2017-01-03 (geplant)
2017-11-19





Die 15. Serie beginnt hier...

Lebe noch... so halbwegs.
Keinen weiteren Schlaganfall bekommen.
Noch immer keinen Herzinfarkt.
Die Nieren arbeiten auch noch immer.
Brav alle nötigen Pillen geschluckt.
Blutdruck brav gemessen...
Manchmal wollte er zeitweilig nicht unter 175/110 sinken...
bis die Medikamente zu wirken begannen.
Wenn sie dann morgens wirkten, sank er auch schonmal unter 99/60.

Persönlich finde ich ja einen Blutdruck von 0/0 erstrebenswert.
Arbeite dran... weiterhin.

*

Die Deutsche Telekom hat pünktlich vor Heilig Abend die Verbindung "aktualisiert".
Mein Telefon ist damit tot.
Internet/eMail sowieso.
Ich glaube, meine Geduld mit der Telekom jetzt endlich auch.
Wirklich.
Ich muss nur den Drucker aktiviert bekommen.
So schlimm kann Vodaphon, O3 oder irgendein anderer Anbieter nicht sein.
Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren...

Hatte echt nicht gedacht, dass sie diesen Totalausfall der Software vor Neujahr machen.
Zumindest aber nicht vor Weihnachten.
Auf den ersten Test der neuen Software kurz nach dem kürzesten Tag des Jahres nicht viel gegeben.
Nach einem Tag war die alte Software wieder aktiv und Internet/eMail gingen wieder.
Hatte mich auch einloggen können und das Passwort geändert,
aber das Update der Software nicht gesehen.
Ein großer roter Pfeil oder so etwas ähnliches wäre schon schön gewesen...

*

Das Detailbild aus den U-Bhf. Seestrasse hat wiederum kein Photoshop gesehen.
Hatte eigentlich vor, das Photo links zu vergrößern und die Ränder auszublenden.
Aber irgendwie scheint das iBook mittlerweile endgültig so verseucht zu sein,
so dass es im Zweifelsfall einfach komplett stehenbleibt und rebootet werden muss.
Weiss leider noch nicht, ob und wie man mit GIMP solche Bildverzerrungen machen kann.
Es bleibt spannend. Stay tuned...












Kunst, Herbst 2016




Jahrgang 14Bild 99
Kamera:Medion MD87366
Ort:Wedding
Kategorie:Streetart
Aufnahmezeit:2016-11-13
Netzstellung:2016-11-29
2017-11-19





Das erste Bild auf diesen Seiten, das nie ein Photoshop gesehen hat...

Das Leben ist ein Born der Lust; aber wo das
Gesindel mittrinkt, da sind alle Brunnen vergiftet.
(Friedrich Nietzsche, "Also sprach Zarathustra")

*

Endlich einen Pümpel angeschafft.
Obwohl es nicht mehr wirklich dringend war.
Das Wasser läuft zwar immernoch schwer ab.
Aber es läuft ab.
Als es gestanden hatte, hatte ich irrtümlich den Abfluss zugemacht...











Vor Plötzensee, Herbst 2016




Jahrgang 14Bild 94
Kamera:Medion MD87366 (aus dem Auto heraus)
Ort:Wedding
Kategorie:Park
Entstehungszeit:2016-10-03
Netzstellung:2016-10-26
2017-11-19





Der Park am Plötzensee, aus dem Auto heraus.
Zu Fuss mehr als 1 Stunde für 2/3 des Weges gebraucht.
Den Versuch abgebrochen...

Es war kein Wind für Drachen...

Obwohl die Photos keine Besucher zeigen, der Park war gut besucht.
Frauen schoben ihre Kinderwagen über die Wege,
Menschen liessen ihren Hunden freien Lauf,
einer oder zwei spielten Frisbee-Golf...

Nach einer Zigarette und dem Photo wieder nach Hause gegangen...

*

Schaltjahr für immer!
(Erdmöbel(?))











Rehberge: Ententeich, Tanzplatz und Ringer, Frühling 2016 (1-4)




Jahrgang 14Bild 51-54
Kamera:Medion MD87366
Ort:Wedding
Kategorie:Parks
Entstehungszeit:2016-04-30
Netzstellung:2016-05-04
2017-11-19





Pop life, everybody can't be on top... (Prince)

*

Das vorangegangene Bild war übrigens von der Kapernaum-Kirche in der Seestrasse.
Ich war glaube ich nicht öfter als 2mal drin... vor Äonen...











Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet (Jesaja 66,13)




Jahrgang 14Bild 50
Kamera:Medion MD87366
Ort:Wedding
Kategorie:Straßenansicht, Kirche
Entstehungszeit:2016-04-18
Netzstellung:2016-05-01
2017-11-19





Orions arms are wide enough
to hold us both together
although we're worlds apart
I cross the stars for you... (Prince)

Worüber sich Menschen aufregen können ist schon seltsam.

Ich hatte heute den Müll runtergebracht und wartete darauf, abgeholt zu werden.
Weil es den Anschein hatte, dass es länger dauern könnte, wollte ich mir eine Zigarette anzünden.
Ich war ggf. schon dabei, als eine mittelalte Frau vorbeikam.
Sie beschwerte sich darüber, dass ich gegen den Gartenzaun geleht war.
(Er hatte mich sogar getragen, als ich noch zwanzig Kilo mehr wog.)
Sie sagte, wenn der Zaun bräche, würde sie die Polizei holen.
Da "drüben" seien genug Bänke, auf die ich mich setzen könne.
Irgendwann ging mir ihr Monolog (bis dahin) auf den Wecker.
Ich sagte, dass sie bitte einfach weitergehen soll.
Ich bezweifle, ob ich wirklich "bitte" gesagt habe.
Irgendwann ging sie dann tatsächlich, obwohl zögerlich und mit bemüht bösem Blick, in die 5 gleich nebenan.
Nicht ohne den Wunsch, mich nicht mehr "hier" sehen zu müssen.
Die Zigarette erwähnte sie mit keinem Wort.

Mama kam so ziemlich gleich danach.
Die Zigarette war gerade mal angefangen.

Meine Stimmung war danach so ziemlich unten.
Bis zum Nachmittag.

Die Nacht zum ersten Mai hat eigentlich immer eine gewisse Magie.
Hoffentlich findet die Frau heute abend einen Prinz...
der widerspruchslos alle ihre Wünsche erfüllt...
Ich glaube, sie hat es echt dringend nötig...











Müllerstrasse, Winter 2015/16




Jahrgang 14Bild 31
Kamera:Medion MD87366
Ort:Wedding
Kategorie:Straßenansicht
Entstehungszeit:2016-03-03
Netzstellung:2016-03-17 (geplant)
2017-11-19





Die elfenhaften Schönheiten sind wieder da.
Die ganze Welt atmet auf...

*

Hail, Caesar! gesehen.
Hoffen wir inbrünstig, dass das der schlechteste Coen-Film bleibt...











Cafe Zagati, Winter 2015/16




Jahrgang 14Bild 23
Kamera:Medion MD87366
Ort:Wedding
Kategorie:Laden
Entstehungszeit:2016-02-06
Netzstellung:2016-02-19
2017-11-19





...I don't like Mondays,
I want to shoot the whole day down... (Boomtown Rats)

*

Cafe Zagati im Winter...
Keine Ahnung, ob es dort überhaupt einen Kaffee gibt... war nie drin...

*

Ich glaube, ich mag den Geruch von Eiter.
Wenn er unter dem kaum noch haltenden Schorf in kleinen Tröpfchen hervorquillt.
Er ist irgendwie süsslich, aber nicht wirklich süss.
Er hat etwas cremiges.
Er riecht nach Tod, aber ist es noch nicht wirklich.
Heute den ganzen Tag in der Nase gehabt.
Mal etwas Kontrastprogramm zum Geruch von Urin, Zigarettenkippen und Essig...











Ich liebe mein Leben.




Jahrgang 14Bild 21
Kamera:Medion MD87366
Ort:Wedding
Kategorie:Straßenansicht
Entstehungszeit:2016-01-23
Netzstellung:2016-02-08
2017-11-19





Es wär' alles so leicht, wenn der Morgen nicht wär'... (Juli)

*

Der Himmel hatte gut plazierte Wolken.
Der Mond war zwar stellenweise zu sehen, aber Venus blieb verborgen.
Ich habe aufgegeben, sie vor ihrem nächsten Erscheinen Ende des Jahres nochmal zu sehen...

*

Das Jahr des Affen hat begonnen...











Erotisch shoppen, Winter 2015/16




Jahrgang 14Bild 20
Kamera:Medion MD87366
Ort:Wedding
Kategorie:Schaufenster
Entstehungszeit:2016-01-30
Netzstellung:2016-02-04
2017-11-19





Die Winterkollektion ist da... diesmal sogar jemand aus dem Shop gehen gesehen...
Stand auch lange genug davor...
Zwei Zigaretten und ein Photo lang.

Die Rose hat sich irgendwie gefangen.
Das Unkraut, das neben ihr gewachsen war, ist dagegen krepiert. Seltsam...

Sie hat jetzt zweimal Wasser mit Dünger bekommen.
Willkommen in 2016, Rose. Noch rund 50 Tage bis zum Frühling...











Du stinkst!




Jahrgang 14Bild 18
Kamera:Medion MD87366
Ort:Wedding
Kategorie:Werbung
Entstehungszeit:2016-01-23
Netzstellung:2016-01-29
2017-11-19





Du stinkst!

*

Noch kein einziges Mal den Zoom benutzt.
Es ist fast verblüffend, wie grade die Kamera die Linien zieht.
Und wie sie mit spärlichem Licht auskommt.
Die Farben scheinen etwas blass. Etwas hyperreal.
Hoffentlich wird der Himmel in der nächsten Woche wenigstens einmal morgens klar...
Hoffentlich ist diesmal dann der Mond zu sehen...
Und Venus... bevor sie für fast den Rest des Jahres hinter der Sonne verschwindet...
Hoffentlich habe ich bis dahin herausgefunden, wie man die Einstellungen an der Kamera ändert.
Der erste Versuch mit dem Mond ist ein verwackeltes Etwas geworden.
Taugt leider nichteinmal zum Spassphoto...











AAGSHB, Spätherbst 2015




Jahrgang 14Bild 4
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Schaufenster
Entstehungszeit:2015-11-30
Netzstellung:2016-01-02
2017-11-19





Niemals wieder werden wir uns so nah sein wie jetzt...
Niemals wieder werden wir uns so klar sehn wie jetzt. (Juli)

*

Diesen Monat (und wahrscheinlich das ganze Jahr) höre ich auf, aufzuhören.
Mit dem Rauchen.
Scheissegal.
Ich rauche jetzt beinahe öfter Reyno Cl*ssic 100's anstatt P*ll M*ll Menthol.
Ich kenne jetzt mindestens 3 Läden, in denen sie zu bekommen sind.
Auch wenn sie der Tabakladen in der Kantstraße nicht mehr führt.
Und der Zeitungs- in Zigarettenladen Jungfernheide sie wahrscheinlich nie geführt hat.
Manchmal ziehen mir die Zigaretten die Gedanken aus dem Kopf.
Und lassen ihn leer zurück.
Das ist das Beste daran...

Wo ich schon dabei bin... reicher oder ärmer?
Letzteres. Aber es ist mir auch scheissegal...

Verluste?
Mir ist wieder ein Pfennig verlorengegangen. Keine Ahnung wo und wobei.
Meine Plombe habe ich schon erwähnt. Immernoch keine Schmerzen.
Den Bilderrahmen habe ich auch erwähnt. Noch kein Ersatz besorgt.

Gewinne?
Keine Ahnung. Kann sein, dass dieses Jahr der Lavendel über den Winter kommt...

Verliebt, verlobt, verheiratet?
Nix davon. Punkt.

Leichter oder schwerer?
110 +/- 3.

Pläne?
Nicht fallen, komme was da wolle...











Ständig Top Angebote, Herbst 2015




Jahrgang 13Bild 97
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Straßenansicht
Entstehungszeit:2015-11-08
Netzstellung:2015-11-25
2017-11-19





Ständig Top Angebote!

*

Drowned in the sea of love, where everyone would love to drown.
But now its gone, it doesn't matter what for, when you build your house, then call me...
(Fleetwood Mac)

*

Der erste Schnee.
Er blieb nicht liegen.
Ich wünsche mir noch sehr viel mehr Schnee...

Die Rose und die "Palme" reingeholt...











Wolsdorff, Herbst 2015




Jahrgang 13Bild 88
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Laden
Entstehungszeit:2015-10-14
Netzstellung:2015-10-27 (geplant)
2017-11-19





Hier gibt es (noch?) die Reyno 100's...

*

We walked these streets like kings, our faces in the wind... (Boy)

*

Es ist alles eins.
Darauf haette ich auch frueher kommen koennen.
Ich kann wieder eMails schreiben.
Nach 5 1/2 Monaten.
Ich will trotzdem nochmal zum IN-Berlin.
Ich habe keine Lust, sechs Monate Himmel ueber Berlin und
achtunddreissig Berlin-Bilder per Modem zu uebertragen...

Aber erst einmal geht es ins Kino.
Der Marsianer...











Erotik..., Sommer 2015




Jahrgang 13Bild 83
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Schaufenster
Entstehungszeit:2015-09-05
Netzstellung:2015-10-09 (geplant)
2017-11-19





Your silver streets, what are you holding for me? (Boy)

*

Schade.
Der Antrag von Friedrichshain/Kreuzberg auf 4 Coffeeshops ist abgelehnt worden.
Offenbar ist die Zeit doch noch nicht bereit...
Sie sollten sich allerdings etwas beeilen... meine Nieren halten wahrscheinlich nicht ewig...

Wenn ich nicht doch noch einen Herzinfarkt bekomme.
Einen weiteren Schlaganfall halte ich momentan für etwas unwahrscheinlich.
Mit den mittlerweile 1 - 2 Aspirin pro Tag zusätzlich zu den ärztlichen 100mg
weiss ich kaum noch, wie sich Kopfschmerzen anfühlen. Seit Jahren.

*

Apropos, noch garnicht erzählt:
Am letzten Tag des Septembers die Blumen eingepflanzt.
Sieht beinahe gut aus.
Nur der Müll auf dem Balkon stört noch etwas...











Lieber tot als ohne Geld




Jahrgang 13Bild 81
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Graffiti
Entstehungszeit:2015-09-06
Netzstellung:2015-10-02 (geplant)
2017-11-19





Such a shimmering misfortune, such a dark kind of bliss.
I cry rivers or oceans 'til I get over it... (Boy)

*

Lieber tot als ohne Geld.

Stellt sich die Frage:
Woher hat der Typ die Knarre, wenn er kein Geld hat?

Mir ist mittlerweile Geld fast vollkommen schnuppelduppel.
Noch kann ich mir mindestens einmal im Monat
einen vollkommen überteuerten Veggieburger
mit ziemlich ekligem Salat,
ziemlich schnell kalten Pommes
und einer Cola ohne Trinkhalm leisten.
Am 29. des Monats.
Morgen besorge ich mir das Kosmos-Himmelsjahr 2016.
Mal sehen, ob es auch wieder teurer geworden ist.
Auch egal.
Auf meinem Konto sind plötzlich rund 300 Euro verschwunden.
Keine Ahnung wofür.
Seit 1, 2 oder sogar noch mehr Jahren gibt es keine Kontoauszüge mehr.
Eigentlich eine Frechheit.
Und ein Grund, die Bank zu wechseln.
Werde ich es tun?
HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA...

Ist mir auch schnuppelduppel.
Wenn das Konto leer ist, kriege ich ja vielleicht auch irgendwie 'ne Knarre...
...wie der Typ auf dem Bild...

...was übrigens nach 2 Wochen von irgendwem "zensiert" worden war...











Peace, Sommer 2015




Jahrgang 13Bild 66
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Graffiti
Entstehungszeit:2015-07-04
Netzstellung:2015-07-21 (geplant)
2017-11-19





I had a heart then, but the queen has been overthrown... (Ellie Golding)

*

80 Tage ohne Internet.
Mir ist das Ganze so Schnuppe.
Mal sehen, ob ich noch zusammenbekomme, wie man alte Mail tatsaechlich schreddert...











Eingang, Winter 2014/15




Jahrgang 13Bild 8
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Schaufenster
Entstehungszeit:2015-01-09
Netzstellung:2015-01-12
2017-11-19





Sollte ich je wieder kiffen, hau ich mir 'ne Axt ins Bein. (Peter Fox)

*

Armes Bein.
Dabei wäre Kiffen keine so schlechte Idee.
Vielleicht erlebe ich es ja noch, dass sie es legal machen.
Vielleicht auch nicht.
Hat leider garnix mit dem Bild zu tun.
Hab vielleicht zehn Minuten vor dem Laden verbracht.
Um das Foto hinzubekommen.
Niemand ist reingegangen, niemand rausgekommen.
Bei Gelegenheiten an früheren Tagen war die Besucherquote ähnlich.
Eher beliebt war der neu aufgemachte Billigladen daneben.
Aber die Plakate sind nicht zu schlagen.
Sind sogar so ziemlich jugendfrei...











BAKEPT, Spätherbst 2014




Jahrgang 13Bild 4
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Schaufenster
Entstehungszeit:2014-12-18
Netzstellung:2015-01-03
2017-11-19





36 Stunden ohne Zigarette.

Ich denke, dass ich es bis Sonntag schaffen werde.
Aber dann wirds kritisch.
Nach dem Film (Die Entdeckung der Unendlichkeit) kann es sein, dass man die Realität nur mit einer Zigarette erträgt...

So oder so... dieses Jahr sollen es mindestens 24 Filme werden...
Oder beim Versuch sterben.

60 Stunden ohne Zigarette.











China Food, Spätherbst 2014




Jahrgang 13Bild 2
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Blick nach draussen
Entstehungszeit:2014-12-18
Netzstellung:2014-12-31
2017-11-19





Es kann noch nicht alles richtig eingerichtet sein.
Aber es ist ja ein ganzes neues Jahr Zeit.











Müllerstraße Werbegraphikgeschäft, Herbst 2014




Jahrgang 12Bild 92
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Läden
Entstehungszeit:2014-11-23
Netzstellung:2014-11-25 (geplant)





Heute in der Endlosschleife: Claire, The Great Escape.
Keine Ahnung, wie ich an die Platte gekommen bin.
Muss vor dem Schlaganfall gewesen sein. Anfang des Jahres...

Tatsächlich nocheinmal im Kino gewesen.
Die Legende der Prinzessin Kaguya.
Tut mir leid.
Schon wieder so eine extreme Wertung.
Aber ich finde den Film unglaublich wundervoll.
Gäbe es eine Wertung über "herausragend", er würde sie bekommen.
So ist es nur ein Herausragend.
Schade.
Der Film ist vielleicht ein kleiner Grund, doch noch zu leben...
Hoffe, die kommenden Wertungen werden wieder etwas normaler...











Die Tribute von Panem - Mockingjay




Jahrgang 12Bild 90
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Straßenansicht
Entstehungszeit:2014-11-21
Netzstellung:2014-11-22 (geplant)





Den Film werde ich wohl mit ziemlicher Sicherheit nicht sehen.
Hoffe, Montag oder Dienstag die Legende von Prinzessin Kayuga sehen zu können.

Auf dem Computer: Sade, Diamond Life. Wahrscheinlich ihre beste Platte. Hab ich auch als Vinyl...











Schwedenstraße aus dem Auto heraus, Herbst 2014




Jahrgang 12Bild 89
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Straßenansicht
Entstehungszeit:2014-11-16
Netzstellung:2014-11-19





Ein grauer, ekliger Tag, alles in allem.

Die Balkonpflanzen sind immernoch am Leben.
Aber noch immer nicht eingepflanzt.

In der Endlosschleife: Olive, Smile.











Lale, Herbst 2014




Jahrgang 12Bild 69
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Strassenansicht
Entstehungszeit:2014-10-17
Netzstellung:2014-10-18





Das Lale im Herbst. Die Saison ist vorbei.

Auf der Suche nach dem Ausschaltknopf.
Das Programm ist einfach zu schlecht.
Obwohl: momentan geht es so.
Auf dem Computer spielt "Perfekte Welle" in einer Endlosschleife...











Glascontainer Lüderitzstraße, Winter 2013/14




Jahrgang 12Bild 6
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Graffiti
Entstehungszeit:2013-12-28
Netzstellung:2014-01-19





Ein Glascontainer in der Nähe des neuen Kauflands.











Roguers, Gesundbrunnen




Jahrgang 11Bild 88
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:S-Bahn, Graffiti
Entstehungszeit:2013-10-29
Netzstellung:2013-11-22





Der Zug war eigentlich auf der richtigen Seite des Bahnsteigs.
Er sollte mich nach Hause fahren.
Das Graffiti darauf war beeindruckend, aber schwer zu entziffern.
Ich bin nicht sicher, ob es Roguers heissen soll. Wahrscheinlich eher nicht.
Es könnte auch 2.OG WEPS heißen...
Wahrscheinlich heißt es etwas ganz anderes, weil das vorletzte Zeichen von den offenen Türen verdeckt ist.











Belle-Et-Triste, Herbst 2013




Jahrgang 11Bild 80
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Läden
Entstehungszeit:2013-10-05
Netzstellung:2013-10-07





Der Buchladen Belle-Et-Triste in Wedding.
Nachdem die Mommsen-Apotheke nicht mehr Depot für den Teekampagne-Tee ist,
ist dieser Laden der Letzte, von dem ich weiss, dass er den Tee hat. Wenn er ihn hat.











manguun Werbung, S-Bhf. Gesundbrunnen, Frühling 2013




Jahrgang 11Bild 38
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Werbung
Entstehungszeit:2013-05-14
Netzstellung:2013-05-21





Auch andere Werbung ist in gewisser Weise besser geworden.
Ich weiß, ich sollte nicht soviel Werbung fotografieren.
Aber manchmal springt sie einem unvermittelt vor die Kamera.











Kaugummiautomat, Seestraße, Frühling 2013




Jahrgang 11Bild 28
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Objekte, Straßenansicht
Entstehungszeit:2013-04-20
Netzstellung:2013-04-24





Ein Kaugummiautomat an der Seestraße.
Die Straße rechts ist das Nordufer.
Sie führt zum Strandbad Plötzensee.











Into Darkness, Frühling 2013




Jahrgang 11Bild 27
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Kino, Straßenansicht
Entstehungszeit:2013-04-20
Netzstellung:2013-04-22





Das Cineplex Alhambra im Frühling 2013.
Auf deren Frontseite werben sie für den neuen Startrek-Film.
Ich wollte das Foto schon fünf Tage vorher machen, hab es dann aber gelassen.
An dem Tag war ich in dem Kino.
Habe "Oblivion" mit Tom Cruise gesehen.
Die Kulissen des Films waren schon beeindruckend.
Die Handlung war so halbwegs ok.
Ein guter Film, aber nicht unbedingt sehenswert.
Ich hatte ihn um 14 Uhr an einem Montag gesehen.
Ich war fast allein im Kinosaal.











180, Frühling 2013




Jahrgang 11Bild 26
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:S-Bahn, Graffiti
Entstehungszeit:2013-04-09
Netzstellung:2013-04-15





Ein Graffiti an einer S-Bahn.
Früher hätte solch ein Teilzug nicht ausfahren dürfen.
Ich habe keine Ahnung, warum er es jetzt darf, aber wahrscheinlich nicht, weil die S-Bahn jetzt Graffiti mag.











Krokusse, Frühling 2013




Jahrgang 11Bild 25
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Natur, Straßenansicht
Entstehungszeit:2013-04-12
Netzstellung:2013-04-14





Der Frühling ist da.
Alle haben ihn gerufen.
Außer mir.











Alkohol




Jahrgang 10Bild 97
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Graffiti
Entstehungszeit:2012-12-24
Netzstellung:2013-01-02
2017-11-19





Ich habe kein Problem mit Alkohol. Nur ohne.
Obwohl, das stimmt auch nicht.
Das bisschen Alkohol, das ich trinke, könnte ich auch gut weglassen.
Nur mit dem Rauchen, das ist schon problematischer.
Ich hatte versucht, den 1.1. ohne eine Zigarette auszukommen.
Es ist mir nicht gelungen.












BaBaPeBuPi: LöLöLöLiebe




Jahrgang 10Bild 93
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Graffiti
Entstehungszeit:2012-11-08
Netzstellung:2012-11-21
2017-11-19





Graffiti an einem Stromverteilerkasten im Wedding...












U-Bahnhof-Werbung Gutes Wedding / Schlechtes Wedding




Jahrgang 10Bild 92
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Werbung
Entstehungszeit:2012-11-10
Netzstellung:2012-11-11
2017-11-19





Und nocheinmal Werbung.
Diesmal für das Theaterprogramm "Gutes Wedding / Schlechtes Wedding".
Stattfinden tut es im Prime Time Theater im Wedding.
Ich hab's bislang noch nie gesehen, obwohl es schon eine Weile existiert.
Vielleicht existiert es ja noch ein wenig länger...












Tribal-Affe




Jahrgang 10Bild 69
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Graffiti
Entstehungszeit:2012-06-23
Netzstellung:2012-07-14





Ich dachte, das Photo ist schwerer zu machen.
Gleich der erste Versuch hat funktioniert.

Der unfertige und der fertige Affe vom letzten Jahr wurden inzwischen übermalt.












Der fertige Affe




Jahrgang 9Bild 97
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Graffiti, S-Bahn
Entstehungszeit:2011-11-06
Netzstellung:2011-12-12





Der fertige Affe.
Irgendwann muss es ja mal klappen.
Den Text neben dem Affen kann man leider nicht lesen.

Was in der Zwischenzeit passiert ist:
Die Deutschlandhalle wurde gesprengt.
Der Senator für Justiz und Verbraucherschutz ist nach nur zwölf Tagen zurückgetreten.
Die Kurbel wird wohl (diesmal für immer) schließen.
Zum Jahresende geht es auch dem Icon (und zwar auch für immer) an den Kragen.












S/U-Bahnwerbung Jungfernheide/Seestraße/Wilmersdorfer Straße (H&M 18.1-4)




Jahrgang 9Bild 48-51
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Charlottenburg, Wedding
Kategorie:Werbung
Entstehungszeit:2011-05-16
Netzstellung:2011-05-27





Und wieder einmal war Hasi- und Mausi-Zeit. Dieses Mal war die Werbung sogar im Fernsehen.
Bei allen Bildern musste ich Helligkeit und Kontrast korrigieren.
Es besteht offenbar ein eindeutiger Unterschied zwischen der Canon Powershot und der Casio Exilim.












See- Ecke Müllerstraße, Städtischer Urnenfriedhof, Frühling 2011




Jahrgang 9Bild 46
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding, Müllerstraße
Kategorie:Straßenansicht, Friedhof
Entstehungszeit:2011-05-14
Netzstellung:2011-05-15





Der Eingang vom Städtischen Urnenfriedhof an der See- Ecke Müllerstraße.












Müllerstraße Ecke Transvaalstraße, Frühling 2011




Jahrgang 9Bild 45
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding, Müllerstraße
Kategorie:Straßenansicht, Architektur
Entstehungszeit:2011-04-30
Netzstellung:2011-05-08





497 Spielcasinos soll es in Berlin geben.
Wenn ich die alle fotografieren wollte, hätte ich Bilder für ziemlich genau fünf Jahre.
Das Spielcasino in dem Foto ist relativ neu. Vielleicht ist es bei den 497 Spielcasinos noch garnicht mitgezählt.
Vor dem Spielcasino war in dem Eckhaus ein Matratzengeschäft.
Und davor war so lange ich denken kann eine Bank.

497 Spielcasinos sind viel.
Zum Vergleich: In Berlin soll es 150 Lidl-Filialen geben.
Was den Reiz der Spielcasinos ausmacht kann ich nicht sagen.
In manchen hängt ein einziger Geldspielautomat wartend an der Wand.
In fast allen gibt es nur Geldspielautomaten.
Spiele wie Pacman, Tetris oder Rampart gibt es, glaube ich, garnicht mehr.
Wo ist da noch der Spaß?












Schirme - eigene Reparatur-Werkstatt




Jahrgang 9Bild 36
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding, Müllerstraße
Kategorie:Läden
Entstehungszeit:2011-04-06
Netzstellung:2011-04-20





Einer der ältesten Läden in der Müllerstraße, die es noch gibt.












Abgesang an die Müllerhalle




Jahrgang 9Bild 35
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Markthallen
Entstehungszeit:2011-04-02
Netzstellung:2011-04-18





Die Müllerhalle soll abgerissen werden.
Das habe ich zumindest in einer dieser Wochenzeitungen gelesen.
Eine Schönheit war sie sowieso nie.
Aber sie war Teil meiner Jugend.
Manchmal träume sogar noch von ihr.
Ich gehe dann durch die schweren Metalltüren und komme in eine Halle,
die ich so nicht kenne. Ich suche nach einem bestimmten Laden, den ich
jedoch nicht finden kann. Und so gehe ich irgendwo wieder raus und irgendwo
wieder rein, und bin dann wieder in einer anderen Halle.

In der Halle gab es einen Schreibwarenladen, der auch Modelleisenbahnen verkaufte.
Ein Teil des Ladens machte eine aufgebaute Landschaft mit mehreren Bahnen aus,
die man per Knopfdruck fahren lassen konnte.
Ich habe dort oft den fahrenden Bahnen zugesehen.
Mein erster oder zweiter Füller ist von dem Laden.
Und ich habe dort auch Farben für meinen Tuschkasten gekauft.
Und einiges an Bastelmaterial.
Nutzlos zu sagen, dass es den Schreibwarenladen schon lange nicht mehr gibt.

Ein anderer Laden, bei dem ich einiges von meinem Taschengeld gelassen habe,
war ein Laden für gebrauchte Bücher und Hefte.
Einige der Taschenbücher von dort verstauben noch in meinen Regalen.
Das war die Zeit, als ich noch Perry Rhodan gelesen habe.

Die Müllerhalle dieser Zeit hatte mindestens drei Fleischer, zwei
Fischläden, mindestens zwei Süßigkeitenläden, ein Laden
für Kartoffeln und Zwiebeln ganz "hinten rechts", ein oder zwei
Zeitungsläden, Thoben, wo ich einige Zeitlang morgens immer Schrippen
holen gegangen bin, ein Eierladen am Hauptgang, der auch Softeis verkaufte,
zwei oder vielleicht drei Imbissläden, einen großen Kleiderladen,
ein oder zwei Kaffeeläden und noch einiges mehr.
Das ist fast alles weg. Heute gibt es noch einen Blumenladen, einen Imbiss
und einen Discounter.

Bei dem obigen Bild habe ich die Perspektive ein wenig entzerrt und die
schlimmsten Graffiti entfernt.












Der unfertige Affe




Jahrgang 9Bild 34
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Graffiti, S-Bahn
Entstehungszeit:2011-03-27
Netzstellung:2011-04-16





Wenn man mit der Ringbahn fährt, sieht man zwischen Beusselstraße und Wedding seit einiger Zeit schon ein paar Affen, die ganz gut gelungen sind. Beim obigen Bild habe ich nur wenige Sekundenbruchteile zu früh abgedrückt, so dass nur ein unfertiger Affe ins Bild gekommen ist.












Freibad Plötzensee, Sommer 2010




Jahrgang 8Bild 86
Kamera:Canon Powershot SX210
Ort:Wedding
Kategorie:Blick aufs Wasser
Entstehungszeit:2010-09-11
Netzstellung:2010-09-23





Wegen des großen Erfolges... hier ein weiteres Bild vom Freibad Plötzensee.
Die Saison ist zuende.












Moondance




Jahrgang 8Bild 46
Kamera:Olympus E-100RS
Ort:Wedding, Müllerstraße
Kategorie:Läden
Entstehungszeit:2010-05-30
Netzstellung:2010-06-25





Einer der letzten Plattenläden der Stadt. In der Zeit von Amazon und MP3 sind sie die Überbleibsel einer vergangenen Epoche. Früher gab es hier sogar noch Vinylplatten. Heute bekommt man sie bestenfalls noch auf Bestellung. Ich kaufe schon lange nicht mehr bei Moondance. Die Musikauswahl ist nicht das, was ich bevorzuge. Aber selbst bei Mr.Dead&Mrs.Free, wo die Musikauswahl mehr meinen Geschmack trifft, war ich schon lange nicht mehr. Es wird mal wieder Zeit hinzugehen und durch die Neuerscheinungen zu stöbern.












See- Ecke Müllerstraße, Saray, Frühling 2010




Jahrgang 8Bild 28
Kamera:Casio Exilim EX-H15
Ort:Wedding, Müllerstraße
Kategorie:Straßenansicht
Entstehungszeit:2010-04-25
Netzstellung:2010-05-24





Das ist die schräg gegenüber dem Alhambra liegende Ecke See- / Müllerstraße.












See- Ecke Müllerstraße, Alhambra, Frühling 2010




Jahrgang 8Bild 27
Kamera:Casio Exilim EX-H15
Ort:Wedding, Müllerstraße
Kategorie:Straßenansicht, Kino
Entstehungszeit:2010-04-25
Netzstellung:2010-05-23





Das neue Alhambra im Frühling 2010.












Rathaus Wedding, Frühling 2010




Jahrgang 8Bild 26
Kamera:Casio Exilim EX-H15
Ort:Wedding, Müllerstraße
Kategorie:Rathaus, Straßenansicht, Architektur
Entstehungszeit:2010-04-25
Netzstellung:2010-05-22





Das Rathaus Wedding im Frühling 2010.
Viel hat sich nicht geändert.
Der Coffeeshop ist relativ neu.
Aber das Musikhaus Stehr gibt es schon so lange ich denken kann.
Dort hat man mir meine Gitarre gekauft, dort habe ich die meisten meiner Noten her.
Wer weiß, wielange es den Laden noch geben wird.












Graffititorte




Jahrgang 8Bild 25
Kamera:Casio Exilim EX-H15
Ort:Wedding
Kategorie:Graffiti, S-Bahn
Entstehungszeit:2010-04-25
Netzstellung:2010-05-20





Herzlichen Glückwunsch an alle, die heute am 20. Mai Geburtstag haben!












S/U-Bahnwerbung Seestraße/Wedding/Gesundbrunnen/Jungfernheide (H&M 17.1-4)




Jahrgang 8Bild 21-24
Kamera:Casio Exilim EX-H15
Ort:Charlottenburg, Wedding
Kategorie:Werbung
Entstehungszeit:2010-05-10
Netzstellung:2010-05-16





Es ist wieder Hasi-und-Mausi-Zeit!
Wenn man mit der S- oder U-Bahn fährt, kann man sich den Plakaten kaum entziehen.
Es ist kalt und regnerisch, aber die Plakate versprechen Wärme und Strand und Meer.
Und Models.
Schlanke, untätowierte Models.
Vor einiger Zeit habe ich mal eine Diskussion gehört, dass die Models von H&M alle viel zu dürr seien.
Das denke ich nicht.
Oder wie es Al Bundy ausgedrückt hat:

Peg: "Findest du nicht, dass dieses Model etwas dürr ist? An einer Frau muss doch etwas zum anfassen sein."
Al: "Glaub mir Peg. Schon viele Jungs haben die da angefasst, und noch keiner hat danebengegriffen."

Was sollte H&M auch für Models nehmen? Beth Ditto look-a-likes?
Obwohl das an sich und für einige lustig wäre, ist es nicht das, was ich sehen möchte.
Wenn ich ein Beth Ditto look-a-like sehen wollte, bräuchte ich nur in den Spiegel zu sehen.












Schräge Vögel, zwischen Wedding und Gesundbrunnen




Jahrgang 7Bild 62
Kamera:Olympus E-100RS
Ort:Wedding
Kategorie:Graffiti, S-Bahn
Entstehungszeit:2009-05-04
Netzstellung:2009-05-04





Ich habe nicht viel Zeit, Fotos zu machen. Aber das kann sich ändern. Hier nach langer Zeit mal wieder ein neues. Das Bild ist aus der S-Bahn gemacht zwischen den Stationen Wedding und Gesundbrunnen. Das Problem damit ist, dass die Kamera nachgeführt werden muss, ansonsten ist das Ergebnis ein verwischtes Etwas. Die Vögel selbst sind ein gewisses Highlight auf dem Ring.












Freibad Plötzensee, Frühling 2008




Jahrgang 7Bild 59
Kamera:Olympus E-100RS
Ort:Wedding
Kategorie:Blick aufs Wasser
Entstehungszeit:2008-06-01
Netzstellung:2008-06-17





Das Freibad Plötzensee im Frühling 2008.
Die Badesaison geht weiter.












Friedhof Müllerstraße




Jahrgang 7Bild 43
Kamera:Olympus E-100RS
Ort:Wedding, Müllerstraße
Kategorie:Friedhof
Entstehungszeit:2008-04-09
Netzstellung:2008-04-15





Die Batterien reichten noch für genau dies eine Bild...

*

Auf einem T-Shirt gelesen: Engel sind auch nur Geflügel.












Ruhestätte Engel




Jahrgang 7Bild 39
Kamera:Olympus E-100RS
Ort:Wedding, Goethepark
Kategorie:Friedhof
Entstehungszeit:2008-03-23
Netzstellung:2008-04-02





Das Foto wollte ich schon lange machen. Es hat eine seltsame Doppeldeutigkeit. Und es ist ein deutliches Bild der Vergänglichkeit. Selbst Grabsteine werden irgendwann einmal weggeworfen.

*

Gerade im Radio gehört: Heute startet in Berlin (wiedermal) eine Konferenz übers Bloggen - re:publica08. Bezeichnenderweise funktioniert deren Homepage nicht mit meinem guten alten Mozilla zusammen (der Inhalt der Seite(n) wird nicht angezeigt) und mein auch nicht mehr taufrischer Safari schmiert nach dem Laden der Seite ab. Im Explorer wird zwar der Inhalt angezeigt, aber das Eingangsmenü verwurstet. How dear you.












Bushaltestelle Seestraße (H&M 15.1)




Jahrgang 7Bild 13
Kamera:Olympus E-100RS
Ort:Wedding
Kategorie:Werbung
Entstehungszeit:2005-03-19
Netzstellung:2005-03-27





Die klassische H&M-Werbung. Wirklich lange nicht mehr gesehen.










Alle Orte:
Spandau (72), Moabit (22), Charlottenburg (358), Wedding (67), Reinickendorf (5), Mitte (89), Schöneberg (12), Charlottenburg">Charlottenburg (3), Moabit">Moabit (1), Spandau">Spandau (3), Tiergarten (10), Wilmersdorf (10), Grunewald (1), Kantstraße (16), Gesundbrunnen (2), Alt-Moabit (12), Tegel (4), Prenzlauer Berg (8), Friedrichshain (14), Clou (1), Potsdamer Platz (30), Kudamm (24), Treptow (3), Tempelhof (5), Wilmersdorfer Straße (7), Alexanderplatz (3), Zehlendorf (4), Pankow (1), Gatow (1), Müllerstraße (8), Neukölln (2), Steglitz (3), Botanischer Garten (1), Schlossstraße (2), Pankow/Buch (2), Kreuzberg (3), Stresow bei Spandau (1), Goethepark (1)

Alle Kategorien:
Graffiti (95), Straßenansicht (148), S-Bahn (28), Innenansicht (2), Kino (39), Mahnmal (1), Friedhof (7), Plüschtiere (6), Blumen (6), Laden (19), Werbung (91), Blick nach draussen (11), S-Bahnhof (1), Busstation (1), Schaufenster (30), Innenansichten (8), Kirche (3), U-Bahn (24), Bus (4), Fenster (2), Astronomie (16), U-Bahnhof (2), Schule (1), Denkmal (4), Buddy Bears (26), Natur (29), Streetart (7), Park (1), Parkplatz (1), Objekte (21), Brunnen (12), Parks (2), Tiere (8), Esswaren (3), Pflanzen (7), Planetarium (1), Sonnenuhr (1), Läden (33), Wahrzeichen (16), Veranstaltung (1), Strassenansicht (16), Plätze (17), Leute (1), Berlin-Uhr (3), Architektur (67), Blick aufs Wasser (20), Veranstaltungen (10), Tram (1), Kunst (18), Cafe (2), Sternwarte (1), Menschen (1), Fassaden (2), Selbstgemachtes (1), Telefonzellen (2), Brücken (6), Blick vom Fernsehturm (6), Rathaus (3), Flugplatz (3), Clubs (5), Markthallen (1), Grüne Woche (1), Straßenbahn (1), Regionalbahn (1), Schienen (2)





[Zur Indexseite]-- jd --