Alle XI Minuten verl1ebt 5ich 1 5ingle..., Spätwinter 2018/9




Jahrgang 17Bild 22
Kamera:Samsung Galaxy J56 (Ausschnitt, Kontrast erhöht)
Ort:Wedding
Kategorie: Werbung
Entstehungszeit:2019-03-16
Netzstellung:2019-03-19





Diesen Single gabs vor kurzem schon einmal:
mit geschlossenem Mund, mehr und frecher lächelnd, gleiches Sonstiges.
(Apropos: die Kuchenform für den Zwiebelkuchen ist noch immer unabgewaschen...)
Wäre schon interessant, aus wievielen Aufnahmen genau das Photo fürs Plakat ausgesucht wird.
Da kann man bei der Partnersuche nur viel Glück wünschen...

*

Beim Importieren der CDs von Oasis einen "Blast from the Past" gehabt.
Das Album heathenchemistry kam 2002 raus, der Hoch-Zeit des Kopierschutzwahnsinns.
Und tatsächlich, sie liess sich auch 17 Jahre später noch nicht importieren.
Eigendlich angenommen, dass Programme wie Rhythmbox intelligenter geworden wären...
und den Unfug auf diesen CDs einfach überspringen.
Machen sie aber nicht.
Auch nicht, wenn man ihnen eine Viertelstunde Zeit gibt. Schade.
Früher war ich ziemlich fassungslos und aufgebracht über diesen Schwachsinn.
Mittlerweile... ist die Zeit weitergerückt.
CDs gehören schon fast einem aussterbenden Medium an.
Heutzutage streamt man.
Und nur noch einige Rentner (wie ich) kaufen noch... Schallplatten.
Und Oasis? Sind auch schon lange Geschichte...
Die Nachfolgebands sind eher unbedeutend. (IMHO.)
In diesem Jahr noch keinen einzigen Tonträger gekauft.
Vielleicht wirds ja vor Ostern noch etwas. Vielleicht aber auch nicht...

*

Der Duden erlaubt heutzutage fast alles. (Nikolaus Hillmann)












Am Wannsee, Spätwinter 2018/9




Jahrgang 17Bild 21
Kamera:Samsung Galaxy J56
Ort:Zehlendorf
Kategorie: Blick aufs Wasser
Entstehungszeit:2019-03-08
Netzstellung:2019-03-17 (geplant)





Ich weiss nichteinmal, wie das Restaurant heisst...
aber es war verdammt gut besucht... für einen 8. März... dem neuen Feiertag...
Es war der 2. Besuch dort...
und die Pizza war auch nicht schlecht.
Vielleicht frage ich tatsächlich beim nächsten Mal nach einer Knoblauchpizza...
(...stand nicht auf der Karte...)

Gefeiert wurde der 18. Geburtstag einer meiner Nichten... irgendwie unglaublich...
Beim Einsortieren der Bilder einige der alten Aufnahmen gesehen.
Und fast wie zufällig trinke ich momentan aus einer Tasse, auf der ihr Bild zu sehen ist...
mit Sonnenbrille...
kein Jahr alt...

*

Die Spargelsaison hat begonnen...
Heute eine Spargelgriessuppe mit 3 Eiern gemacht...
Die Spargelköpfe kamen allerdings noch aus dem Glas...

*

Die Kombination von Hirn und Vagina vertragen Männer nur schlecht.
(Sharon Stone, 60)












Berlin - Tag & Nacht




Jahrgang 17Bild 20
Kamera:Samsung Galaxy J56 (aus dem Bus heraus)
Ort:Moabit
Kategorie: Straßenansicht, Laden
Entstehungszeit:2019-03-05
Netzstellung:2019-03-12





Importiert: ZZ TOP Volle Dröhnung, Alter... B-)

*

Einen Tag später...
Importiert: John Lee Hooker.
4 Alben.

*

Gesehen: Alita, Battle Angel (2D)
CxX Berlin - Po.Pla
Extrem uninteressant.
Die ganze Zeit stellte sich nur 1 Frage:
Wann poppen ihre computervergrößerten Augen raus?
Aber anders als bei anderem Schrott wie "50 Shades of Grey" will man einen möglichen Folgefilm auf jeden Fall sehen...
vielleicht fallen ihr ja beim nächsten Mal die Glubschaugen raus... ;-)
(Vielleicht würde ich mir das sogar in 3D ansehen...)

*

Das Licht am Industriegebäude brennt noch immer... Tag & Nacht...












Am Tennisplatz




Jahrgang 17Bild 19
Kamera:Olympus E-100RS
Ort:Wedding
Kategorie: Straßenansicht, Graffiti
Entstehungszeit:2019-03-02
Netzstellung:2019-03-05





Neues von der Rose:
Sie ist scheinbar exzellent durch den Winter gekommen.
Sie musste nur maximal 5 Tage ganz
und manchmal noch die Nacht über reingenommen werden.
Den Rest der Zeit konnte sie draußen bleiben.
Dieser Winter hat echt seinen Namen nicht verdient...

Allerdings hat der Übertopf der Rose gelitten.
Er war schon seit letztem Frühling angebrochen.
Bei einem Reinholen oder Rausstellen ist dann ein großes Stück herausgebrochen.
Vielleicht bekommt sie in diesem Feühling oder Herbst einen neuen...

Auch die Nelken sind problemlos durch den Winter gekommen...
sie könnten nur etwas gepflegter aussehen...

*

Aktuelle Todesfälle:
Keith Flint, Sänger der Gruppe The Prodigy, Alter 49, Selbsttötung
Luke Perry, Schauspieler (Beverly Hill 90210), Alter 52, Schlaganfall...

Der zweite Tote war mir komplett unbekannt, obwohl er auch in "The Fifth Element" mitgespielt haben soll.
Den Schlaganfall bekam er am 27. Februar, gestorben ist er im Krankenhaus 5 Tage später.
1 Tag nach dem 5. Jahrestag meines eigenen Schlaganfalls...

*

Wer sagt, er mache keine Fehler, hat in Wirklichkeit frueh damit angefangen:
Sein erster und groesster Fehler war, geboren zu werden und dann anzufangen zu atmen... -- jd --












MySpäti




Jahrgang 17Bild 18
Kamera:Samsung Galaxy J56
Ort:Schöneberg
Kategorie: U-Bahnhof, Werbung
Entstehungszeit:2018-12-15
Netzstellung:2019-03-01





Eigendlich hätte ich gerne neues Graffiti gezeigt.
Aber die U-Bahnen waren alle ziemlich sauber, und am Lagerweg...
vielleicht ist man irgendwie gesättigt... verwöhnt... gleichgültig.
"SpyX" ist übrigens jetzt auch Geschichte...

*

Ein besonderer Gruss geht heute an alle Klingelfeen der nördlichen Hemisphäre...
Der meteorologische Frühling hat begonnen...
Die Vögel singen am Morgen vor 4 besonders hübsch...












U7-Graffiti: MAMBA




Jahrgang 17Bild 17
Kamera:Samsung Galaxy J56
Ort:Charlottenburg
Kategorie: U-Bahn, Graffiti
Entstehungszeit:2019-02-07
Netzstellung:2019-02-27 (geplant)





Der Graffiti-Künstler war offenbar ein sprühender Kaubonbon-Verehrer..?

*

Importiert: Aerosmith... 7 Alben.
Seit Freitag stolzer Besitzer eines externen DVD-Laufwerks...
...nachdem der interne DVD-Player des Laptops nach 3 Jahren und 1 Woche aufgehört hatte zu funktionierten...
erstaunlich genau nach Ablauf der Garantie...
Der neue Player funktioniert unter ubuntuMATE-Linux ohne jede zusätzliche Software-Installation.
Kostenpunkt: rund 3 CDs.
Als die CDs in den 80ern eingeführt wurden, wurde gesagt, dass sie in absehbarer Zeit preiswerter würden.
Bis auf einige Ramsch- oder Second-Hand-CDs wurden sie es nie.
Und mittlerweile feiert die analoge Langspielplatte wieder fröhliche Urstände.
Ein Plattenspieler (mit USB-Anschluss) steht jetzt bei mir ziemlich weit oben auf der Liste...

Die erste gesehene DVD: The Big Lebowski (OV).
Noch immer ein verdammt guter Film.
So ziemlich das erste, was ich nach dem Film machte:
Wasser in einem Eiswürfelbehälter im Gefrierfach unterbringen...
für einen White Russian...

*

Das zweite Mal in 3 Wochen die Pillen selbst zusammenwürfeln müssen.
Samstagabend und Sonntagmorgen noch provisorisch überbrückt.
Mit zeitweise einem Blutdruck über 170/90. (Nix gemerkt.)
Als Sonntag bis 10 niemand gekommen war, gab ich auf.
65 Minuten.
Vielleicht auch, weil ich ziemlich sauer und eigendlich unwillig war.
Die ganze Zeit über so ziemlich geflucht.
Eigendlich müsste es immer unter 45 Minuten brauchen.
Maria, Karina oder Sara haben es fast immer unter einer Viertelstunde geschafft.
Und sich meist dabei noch unterhalten.
Dienstag dann meinen Besitzer gefragt, ob und wie man es beenden könnte...
...zumal auch Dienstag niemand gekommen ist oder zumindest angerufen hatte.
Das ist zwar ziemlich praktisch, wenn man sterben will, aber wenn man noch leben muss, ist es scheisse...

Mein Besitzer hat übrigens auch die Weltzeituhr am Alexanderplatz als "Sonnenuhr" genannt...

*

Heute (Mittwoch) um 3 Uhr 30 aufgewacht und nicht mehr einschlafen gekonnt.
Ab 4 Uhr 30 esehen: Koyaanisqatsi.
Gemerkt: das Wasser scheint noch näher gerückt zu sein.
Am Ende des Films, wenn die Rakete explodiert ist und die Trümmer der Erde entgegentrudeln...
obwohl es nur ein unbemanntes Etwas war... ein Stück Metall...
Vielleicht war es die Trauer über eine vergangene/vergessene/verlorene Zukunft.
Der Film ist, glaube ich, in jedem Fall herausragend, auch wenn er etwas gealtert ist.
Naqoyqatsi ist nur noch ein schwaches Nachglimmen des 1. Films von 1983. (Ungefähr ab 7 gesehen.)
Die DVD zu Powaqqatsi scheint defekt, der Film liess sich nicht starten...

Aber die Musik von allen drei Filmen ist mehr als herausragend...

*

Man geht ja auch nicht auf ein Helene-Fischer-Konzert und erwartet gediegene Jazz-Interpretationen.
(Florian Schroeder)












Single lebt, wie Single will.




Jahrgang 17Bild 16
Kamera:Samsung Galaxy J56 (Kontrast erhöht)
Ort:Charlottenburg
Kategorie: Werbung
Entstehungszeit:2019-02-09
Netzstellung:2019-02-19





Single lebt, wie Single will.
@tinder
#SingleNotSorry

me 2...

*

Die Seite zu 2002 ist vorerst fertig.
Einige zusätzliche Bilder sind noch nicht benutzt.
Vielleicht werden sie noch eingefügt, vielleicht nicht.
Bin selbst etwas über einige Texte zu den Bildern überrascht.
Es war eine etwas andere Zeit...

Mittlerweile geht mir z.B. die Einführung des € am verlängerten Rücken vorbei.
Meiner Meinung nach ist es nur eine Frage der Zeit, wann er zerfällt.
Vielleicht werde ich das Ende nicht erleben, aber kommen wird es.
Ersteinmal werden die 500€-Scheine abgeschafft. Hab sowieso nie einen gesehen...
Der Blick aufs Ganze erhoeht die Gelassenheit. (Ed Crane in "The man who wasn't there")

*

13. Februar: Netto hat Schoko-Osterhasen und das restliche Programm.
Gleich ein paar Tüten Krokant- und Rum-Eier besorgt.
Kurz vor Ostern sind die garantiert ausverkauft...
Immerhin... im letzten Jahr gab es sie schon am 20. Januar...
Vielleicht... werden Osterhasen ja irgendwann doch mal wieder zumindest nach Aschermittwoch verkauft...
Wunschträume...

*

...if U have to go don't say goodbye
if U have to go don't U cry
if U have to go I will get by
someday I'll follow U
(&) see U on the other side...
(Smashing Pumpkins, For Martha)












Reallife & Internet are not the same




Jahrgang 17Bild 15
Kamera:Samsung Galaxy J56
Ort:Wedding
Kategorie: Graffiti
Entstehungszeit:2019-01-31
Netzstellung:2019-02-10 (geplant)





...eine Sammlung von Aufklebern in der Müllerstrasse...

*

In dieser Woche 2 Betreuer nach ihrer liebsten/schönsten Sonnenuhr von Berlin gefragt.
Beiden fiel am Ende nur die Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz ein.
Das mag zwar nicht repräsentativ sein, ist aber doch etwas erschreckend.
Die Weltzeituhr ist keine Sonnenuhr!
Abgesehen davon steht sie meist im Schatten der angrenzenden Gebäude.
Die größte Sonnenuhr Berlins im Britzer Park...
(einer der Parks, für den auch im Winter Eintritt gezahlt werden muss,
der Park der Berliner Bundesgartenschau von 1985...) ...kein Begriff.
Die Sonnenuhren an den Planetarien Berlins... nie gesehen..?
Parallele Welten...

*

Freitag-, Samstag- und Sonntagmorgen kam keine Betreuung.
Deshalb musste ich nach sehr langer Zeit die Pillen mal wieder selbst zusammenwürfeln.
Prinzipiell davon überrascht, wie "schnell" das ging.
Unter 50 Minuten... und damit vergleichbar mit der Zeit, die ich von zu Hause (Wedding) zur U-Bahn (Rehberge) benötige.
Es sind auch nicht mehr soviele Pillen wie beim letzten Selbstzusammenwürfeln.
Dazu den "Betreuungsorder" zu Hilfe genommen, in dem die aktuelle Medikation steht.
Spannend war, was dort protokolliert stand, interessanterweise sehr klar zu lesen:

"15.1. 750 H.D. äußert Wohlbefinden."
" 5.2. 830 Hr.D. geht es gut lt. eigener Aussage"

Wie gesagt: parallele Welten... auch egal...

*

...he said he like to do it backwards
I said thats just fine with me
that way we can fuck and watch tv... (Liz Phair)












Lagerweg-Graffiti, Winter 2018/19: SpyX




Jahrgang 17Bild 14
Kamera:Olympus E-100RS
Ort:Spandau
Kategorie: Graffiti
Entstehungszeit:2019-01-30
Netzstellung:2019-02-05





Das Graffiti wurde letztes Jahr schon einmal aufgenommen...
Mittlerweile keine Ahnung, ob da wirklich "SpyX" steht...
Interessant ist, dass die Graphik 4 Monate überlebt hat...
während Bild 1 dieses Jahres schon wieder verschwunden ist.

*

5. Februar: das Jahr des Schweins hat begonnen.
Eigendlich ist es ein Glückssymbol.
Im Radio wurde allerdings gesagt, dass dieses Jahr durch negative Einflüsse relativiert wird...
hoffen wir trotzdem...












Berlinale 2019




Jahrgang 17Bild 13
Kamera:Olympus E-100RS (Ausschnitt)
Ort:Charlottenburg
Kategorie: Werbung
Entstehungszeit:2019-01-28
Netzstellung:2019-02-05





Keine Ahnung, ob es daran liegt, weil man so langsam geworden ist, aber...
irgendwie fällt auf, dass...
während auf den ziemlich baufälligen Gleisen fast nur noch die modernen Schmalgleiszüge gleiten,
zerfällt der U-Bahnhof Bismarkstrasse irgendwie zusehendst... vor allem dort, wo die U7 rumpelt.
Vor zwei bis vier Jahren begann man damit zu renovieren.
Die Treppe zur U7 ist mindestens 1Jahr schon provisorisch.
Zeitanzeige und wann der nächste Zug kommt... Fehlanzeige.
Zumindest die Säulen sind halbwegs fertig verkleidet...
Dafür geht die U2 momentan nur bis Zoo.

*

Die 69. Berlinale hat die ersten Plakate plaziert.
Und auch dieses Jahr werde ich wahrscheinlich keinen Film während dieser Zeit sehen.
Vielleicht ja bei der 70sten...

*

Ich will mir gern Arbeit geben. Eine Aktiengesellschaft kann ich immer noch gruenden. Oder Affenbarbier werden, braeuchte dann allerdings jemanden, der den kahlrasierten Affen das Sprechen beibringt. Sonst werden sie nicht zu verkaufen sein, die Kleinen. (aus Barbara Wrede, Affenbarbier kann ich immer noch werden)












Transvaalstraße, Winter 2018/19




Jahrgang 17Bild 12
Kamera:Olympus E-100RS (Ausschnitt)
Ort:Wedding
Kategorie: Streetart
Entstehungszeit:2019-01-27
Netzstellung:2019-01-29





Die Garagen in der Transvaalstrasse im Winter...
Dass kein Auto im Weg stand war eine ziemlich einmalige Gelegenheit.
Dazu kam, dass die Kamera dabei war und noch immer funktionierte.
Da störte das bisschen Regen kaum...

*

Gesehen: Fahrenheit 11/9 von Michael Moore @ delphiLUX (OmU).
Der Tip hält den Film für aergerlich.
Der Kino-King haelt ihn fuer sehenwert.
(Wie aergerlich ist der Tip?)
3x darf man raten, wem hier diesmal ausnahmsweise zugestimmt wird...

*

Gestern abend roch es verführerisch nach Trinkschokolade.
Der erste Gedanke war:
muss echt was gegen das bislang noch (immer) verborgene Loch in der Wand unternehmen.
Der zweite Gedanke war:
'ne heisse Tasse Kakao wäre eigendlich garnicht so übel.
Milch und Milka Trinkschokolade waren vorhanden.
Am nächsten Morgen also zwei Tassen Milch erwärmt.
So richtig schokoladig schmeckte es auch nach vier gehäuften Löffeln Pulver nicht.
Die Farbe des Kakao war eigendlich ok.
Und positiv war: es war auch nicht so süss wie zu erwarten.
Ein Blick aufs Haltbarkeitsdatum ergab 15 Jahre... drüber.
Haltbar bis Ende 2004...

*

Wassermann (Aquarius, 20. Jan. - 18. Feb.) - Du hast einen erfinderischen Geist und bist der Zeit voraus... Du luegst oft. Auf der anderen Seite bist du ruecksichtslos und unpraktisch, was dich die gleichen Fehler immer wieder machen laesst. Die Leute denken, du bist bloed.

(Eigendlich nicht daran gedacht, diesen Keks nochmal zu bringen.
Er kam einfach so. Nach einer ersten Schrecksekunde nur gedacht: Fuck..!)












Einatmen. Ausatmen.




Jahrgang 17Bild 11
Kamera:Samsung Galaxy J56 (Perspektive verändert)
Ort:Schöneberg
Kategorie: U-Bahn, Werbung
Entstehungszeit:2018-12-15
Netzstellung:2019-01-25





Das ist die ganze Klarheit...
#berlinertluft

Armes Mädchen...
Die Haarfarbe ist ja egal...
solange man noch genug Haare hat...
(Regenbogenfarben wären auch hübsch...)
aber voraussichtlich bis zum Lebensende bemalt/taetowiert/gezeichnet zu sein...

*

Nach 4 1/2 Jahren ist mein Rechner endlich "offiziell" ein Linux-Rechner.
1/4 bis 1/2 Jahr vor seiner Asserdienststellung.
Zumindest hat er jetzt einen "offiziellen" Tux-Aufkleber...

Hoffentlich dauert's beim Nachfolger nicht so lange...












Das vergessene Plakat (H+M 33)




Jahrgang 17Bild 10
Kamera:Olympus E-100RS
Ort:Charlottenburg
Kategorie: Werbung
Entstehungszeit:2009-09-26
Netzstellung:2019-01-23





Das vergessene Plakat...
Es war eines der letzten Olympus-Bilder... vor fast 10 Jahren...

*

Links ein Ausschnitt vom Himmel über Berlin am 20.1. 7 Uhr 6.
Venus und Jupiter am Morgenhimmel.
Morgen hätten sie ihre größte Annäherung.
Und am selben Morgen findet eine Mondfinsternis statt...
Und, ja, das Licht am Industriegebäude brennt noch immer...
Tag und Nacht.
Tag ein, Tag aus...
komplett sinnlos...
(Ist allerdings nicht auf dem Bild zu sehen.)

*

Vollmond. Mondfinsternis. Geschlossene Hochnebeldecke. 'nuff said...












Spandau und Bärenland (1-4)




Jahrgang 17Bild 6-9
Kamera:Olympus E-100RS
Ort:Spandau
Kategorie: Straßenansicht
Entstehungszeit:2019-01-17
Netzstellung:2019-01-19 (geplant)





Eine der ersten Meldungen heute im Radio:
Susanna Hoffs wird heute (17.1.) 60.
Wishing on Telstar...

*

Die obigen Bilder sind etwas sehr Spezielles:
Das Lebenszeichen einer sehr lang geschlafenen... Kamera...

Da die Canon mehr oder weniger Geschichte ist,
und ich eigentlich nicht nur noch "Handyphotos" zeigen wollte,
stellte sich die Frage nach dem was tun (, sprach Zeus, die Götter sind besoffen...).
Eine neue Kamera ist bis nächstes Weihnachten wahrscheinlich nicht finanzierbar.
Die Pantax wiederzubeleben hätte zwei neuer, teurer Batterien bedurft.
Aber im Küchenregal lagen 7 neue AA-Batterien rum,
nachdem 1 für 1 (von 2) Uhr(en) in der Küche gebraucht wurde.
Die Olympus benögtigt 4 AA-Batterien.
Und soweit bekannt sollte sie ggf. noch funktionieren.
Die Batterien in ihr waren überraschenderweise in den 8 1/2 Jahren,
in denen sie im Schrank in der Kamera geschlafen hatten, nicht ausgelaufen...

Eingeschaltet zeigte sie neben einem nicht mehr bekanntem H&M-Bild
(das ggf. hier auch erscheinen wird) und Bildern von einem fast 1 Jahrzehnt zurückliegendem Konzert mit 1 meiner Nichten auch Bilder von der Wiedervereinigungsfeier vor 9 Jahren.

Das aktuelle Datum war auf 0/0 zurückgesetzt.
Den Kameramodus bekam ich durch Drücken irgendwelcher Knöpfe eingeschaltet.
Das reichte mir.
Und an diesem Tag sollte es noch ins Bärenland gehen...

Diesesmal ausnahmsweise mal wieder auf der richtigen Seite vom U-Bahnhof Altstadt Spandau ausgestiegen.
Nach 3 der 4 obigen Photos ging es in den Laden.
Auch dieses Jahr nach den Blaubeergummis gefragt.
Sie waren auch diesmal nicht da.
Eigentlich hatte ich unabhängig davon mindestens 50€ dalassen wollen.
Es ist nur irgendetwas um die Hälfte geworden.
Warum man mir allerdings nicht zumindest die zwei Tüten Mäuse (auf dem nebenstehenden Bild rechts unten) im Schaufenster verkaufen wollte, obwohl ich nach den Mäusen gefragt hatte... vielleicht sollte ich demnächst bald wiederkommen...












Alle 11 Minuten verliebt sich 1 Single..., Winter 2018/19 (3)




Jahrgang 17Bild 5
Kamera:Samsung Galaxy J56 (Ausschnitt, etwas nachgeschärft)
Ort:Spandau
Kategorie: Werbung
Entstehungszeit:2019-01-10
Netzstellung:2019-01-16





...und noch eine dritte P@rship-Kandidatin...
(In der Vorschau sah das Bild eigentlich scharf aus...)
gesehen im U-Bahnhof Rathaus Spandau vor einem Glückskekskauf...
Hab sogar noch eine 4. gesehen, aber das Auto, in dem ich sass, hatte nicht für ein Photo angehalten...

*

Letztes Jahr hatte ich das Jahr des Hundes 1 Monat zu spät beginnen lassen.
Keine Ahnung wieso.
Es hat sich auch niemand deswegen beschwert.
Es ist jetzt korrigiert.
Das Jahr des Schweins sollte korrekt am 5. Februar beginnen.
Hoffen wir mal, dass es ein Glücksschwein wird...

*

Gestern einen Zwiebel"kuchen" gemacht, den ich eigendlich schon Ende letzten Jahres machen wollte.
...
Er war zumindest essbar... nicht herausragend gesundheitsgefährdend.
Der entstandene Müll/Essensrest/Abwasch wird mich wahrscheinlich noch mindestens 1 Woche beschäftigen...

*

...casting shadows on the winter sky
as you stood there counting crows...
1 for sorrow, 2 for joy,
3 for girls and 4 for boys,
5 for silver, 6 for gold,
7 for a secret never to be told...
(Counting Crows, Murder of 1)












U7-Graffiti: The Crew Toy




Jahrgang 17Bild 4
Kamera:Samsung Galaxy J56 (Ausschnitt, entzerrt)
Ort:Spandau
Kategorie: U-Bahn, Graffiti
Entstehungszeit:2019-01-10
Netzstellung:2019-01-16





Die neuen U-Bahn-Wagen sind eigentlich relativ "ungraffitisierbar"...
aber es geht dann offenbar irgendwie doch...

*

Momentan in Rhythmbox (in heavy rotation):
Counting Crows, August & everything after...

I belong in the service of a queen.
I belong anywhere but in between.
She's been dying and I've been drinking
and I am the rain king... (Counting Crows, Rain King)












Alle 11 Minuten verliebt sich 1 Single..., Winter 2018/19 (2)




Jahrgang 17Bild 3
Kamera:Samsung Galaxy J56
Ort:Charlottenburg
Kategorie: Werbung
Entstehungszeit:2019-01-04
Netzstellung:2019-01-11





Ins Blaue geraten könnte man vermuten...
dass diese junge Frau dutzende, wenn nicht sogar hunderte von Sommersprossen hat...
und mindestens 1 Katze...

*

Mein Besitzer hat sich (abermals) darüber beschwert, dass ich meine Mobiltelephonnachrichten nicht abhoeren wuerde. Wenn ich sie nicht abhoere, sollte ich den Dienst wenigstens ausschalten. Ansonsten koennte ja doch mal etwas wichtiges...
Ehrlich: ich habe danach in die Menues geguckt.
Nicht "das Richtige" gefunden.
Andererseits sollte die Telephonnummer so unbekannt sein, dass da wirklich nichts wichtiges drauf landet...
vor allem keine Überweisungsinformationen zu 1 Mio. €...












Alle 11 Minuten verliebt sich 1 Single..., Winter 2018/19 (1)




Jahrgang 17Bild 2
Kamera:Samsung Galaxy J56
Ort:Charlottenburg
Kategorie: Werbung
Entstehungszeit:2019-01-04
Netzstellung:2019-01-11





Was möglicherweise auf der persönlichen Seite zu 2019 auftauchen wird:
Getraenk des Jahres - 1l Gluehwein mit Gummibaerchen...
Egal welche Sorte.
Meiner war vom Vorjahr. Aber noch bis 2020 haltbar.
Der Gluehwein sollte zumindest warm sein.
(Kalt ist Glühwein irgendwie eklig...)
Die Gummibaerchen sollten nicht zu weich sein.
Und vor allem: das Bett sollte in erreichbarer Naehe stehen...
Das koennte auch der blauaeugigen, etwas spröden Schönheit helfen...
anstelle von P@rship-Anzeigen...
nur so 'ne Idee...
vollkommen irrelevant...
kann auch vom Restalkohol beeinflusst sein... ;-)

*

Und hier der Glückskeks für alle, die nix auf Glückskekse geben:

Sie sind der nächste,
der in Ihrem Unternehmen eine
Beförderung erhält.












ASTRO




Jahrgang 17Bild 1
Kamera:Samsung Galaxy J56
Ort:Spandau
Kategorie: Graffiti
Entstehungszeit:2018-12-20
Netzstellung:2019-01-11





Die 17. Serie beginnt hier...

Im Tarot steht die 17 für den Stern...
das Prinzip Hoffnung...

*

Kurz nach Neujahr mit dem Rauchen aufgehört...
für 66 Stunden...
vielleicht dieses Jahr ja öfter...
gerne auch mal 100 Stunden... oder mehr...

*

Momentan in Arbeit: die Berlin-Bild-Seite zu 2002...
















[This page in English] [Ältere Bilder] -- jd --