[!]

Der Himmel über Berlin

im November 2017

Links zu Astronomie... *


Index:
* Überblick * Ereignisse
  * Der Sternenhimmel im November
* Sonnenauf- und -untergang
* Die Mondphasen
* Die Planeten
  * Die Rückkehr des Mars
Vormonat -- jd -- Folgemonat



Überblick

Der Sternenhimmel im November

  Der Sternenhimmel in StarryNight Norden oben
Osten links
Westen rechts
Süden unten

gültig für:
1.11. 23 Uhr MEZ
15.11. 22 Uhr MEZ
30.11. 21 Uhr MEZ

rote Linie:
Himmelsäquator
grüne Linie:
Ekliptik

---


Sonnenauf- und -untergang

...mit Beginn und Ende der astronomischen Dämmerung für 52°31'30" Nord und 13°18'45" Ost bei 3m über NN (StarryNight 2.0)

  Dämmerung 1.: 05:07     11.: 05:22     21.: 05:37     1.12.: 05:50 (MEZ)
  Aufgang 1.: 07:05     11.: 07:24     21.: 07:42     1.12.: 07:57 (MEZ)
  Untergang 1.: 16:34     11.: 16:17     21.: 16:03     1.12.: 15:54 (MEZ)
  Nacht 1.: 18:32     11.: 18:18     21.: 18:07     1.12.: 18:01 (MEZ)

---


Die Mondphasen

  Vollmond: 4.: 6:23   3.Viertel: 10.: 21:37   Neumond: 18.: 12:42   1.Viertel: 26.: 18:03 (MEZ)

Perigäum (Mond in Erdnähe, Abstand Erde-Mond 361400km) 6.: 1:09 (MEZ)
Apogäum (Mond in Erdferne, Abstand Erde-Mond 406100km) 21.: 19:52 (MEZ)

---


Die Planeten

  Merkur: unsichtbar am Tageshimmel in Libra/Scorpius/Ophiuchus/Sagittarius
  Venus: Anfang des Monats noch sichtbar am Morgenhimmel in Virgo/libra
  Mars: sichtbar am Morgenhimmel in Virgo
  Jupiter: zum Monatsende hin sichtbar am Morgenhimmel in Virgo/Libra
  Saturn: kaum noch sichtbar am Abendhimmel in Ophiuchus/Sagittarius
  Uranus: sichtbar am Nachthimmel in Pisces
  Neptun: sichtbar am Nacht-/Abendhimmel in Aquarius
  Pluto: noch sichtbar am Abendhimmel in Sagittarius

Illustrationen: StarryNight 2.0 & -- jd --

[^]



Ereignisse

5.11.2017 12:22 Uhr MEZ
südliche Tauriden Maximum (sichtbar 25. September - 25. November mit ZHR=10 und V=30km/s (langsam))
6.11.2017 4 Uhr MEZ
Mond bedeckt Aldebaran**
12.11.2017 11:39 Uhr MEZ
nördliche Tauriden Maximum (sichtbar 25. September - 25. November mit ZHR=15 und V=30km/s (langsam))
13.11.2017 7 Uhr MEZ
Venus 0,3 Grad nördlich von Jupiter*
15.11.2017 5 Uhr MEZ
Mond 2,9 Grad nördlich von Mars (siehe unten)*
17.11.2017 7 Uhr MEZ
Mond 5,0 Grad nördlich von Jupiter und 3,3 Grad nördlich von Venus (siehe Vormonat)*
17.11.2017 17:56 Uhr MEZ
Leoniden Maximum (sichtbar 12. - 20. November mit ZHR=15 (mittel) und V=70km/s (schnell))
20.11.2017 17 Uhr MEZ
Mond 5,1 Grad nördlich von Saturn*
22.11.2017 22 Uhr MEZ
Neptun im Stillstand, danach rechtläufig*
24.11.2017 0:59 Uhr MEZ
Merkur in größter östlicher Elongation (22 Grad)
30.11.2017 4 Uhr MEZ
Mars 3,1 Grad nördlich von Spica**
 
1.11.2017
40. Jahrestag der Entdeckung des Asteroids Chiron
3.11.2017
60. Jahrestag des Starts von Sputnik 2 mit der Hündin Laika (UdSSR)
5.11.2017
50. Jahrestag des Starts von ATS-3, machte erstmals Photos von der kompletten irdischen Planetenscheibe (NASA)
7.11.2017
50. Jahrestag des Starts von Surveyor 6 zum Mond (NASA)
9.11.2017
50. Jahrestag des unbemannten Starts einer Saturn-V-Rakete mit dem Apollo-4-Rückkehrmodul (NASA)
19.11.2017
20. Jahrestag des Starts von STS-87 Columbia (NASA)
23.11.2017
40. Jahrestag des Starts von Meteosat 1, 1. ESA-Satellit (ESA)
29.11.2017
50. Jahrestag des Starts von Wresat 1, 1. australischer Satellit
Quelle der Himmelsereignisse:
Fred Espenak/Sumit Dutta, Sky Events Calendar (SKYCAL), NASA/GSFC 2011
*Hans-Ulrich Keller (Hrsg.), Kosmos-Himmelsjahr 2017, Franck-Kosmos 2016
**andere Quellen (z.B. StarryNight)

[^]


s.u.:

Mars, gesehen von Mars Global Surveyor (NASA APOD 1998-06-19)


Die Rückkehr des Mars

Mars hatte am 27. Juli seine Konjunktion mit der Sonne im Krebs. Mittlerweile ist er rechtläufig in der Jungfrau am Morgenhimmel zu sehen. Er hat dabei eine Helligkeit von 1m,8 und eine Größe von 3,9 Bogensekunden im Durchmesser zu Monatsbeginn und eine Helligkeit von 1m,7 und eine Größe von 4,2 Bogensekunden am Monatsende. Am 15. November hat er eine Begegnung mit dem Mond:

In StarryNight:

Mond und Mars am Berliner Morgenhimmel am 15. November um 5 Uhr

Um 5 Uhr steht der Mond ungefähr 2,9 Grad nördlich von Mars. 2 Stunden später sind sie schon ca. 3,2 Grad auseinander. Die Begegnung im Dezember ist wesentlich unspektakulärer:

In StarryNight:

Mond und Mars am Berliner Morgenhimmel am 14. Dezember um 5 Uhr

Im Dezember treffen Mond und Mars am 14. zusammen. Um 5 Uhr morgens beträgt ihr Abstand rund 6 Grad. Zwei Stunden später vor Verschwinden ds Mars in der Dämmerung beträgt der Abstand ca. 6,6 Grad.

Zum Beginn des Winters wechselt der rote Planet von der Jungfrau in die Waage. Zum Jahresende hat er eine Helligkeit von 1m,5 und eine sichtbare Größe von 5 Bogensekunden. Der fast runde Mars geht dabei zu Silvester um 3 Uhr 32 auf. - Im neuen Jahr dann passiert Mars Jupiter:

s.u.

Mond bei Mars und Jupiter Anfang 2018 über Berlin in StarryNight

Die größte Annäherung der beiden Planeten ist am 7. Januar morgens erreicht, wenn Mars und Jupiter nur einen Abstand von 0,2 Grad voneinander haben. Vier Tage später gesellt sich der Mond zu den beiden Planeten. Am Morgen des 11. Januars steht der irdische Satellit 3,5 Grad von Jupiter und 4,6 Grad von Mars entfernt. Mars und Jupiter haben denn schon wieder eine Entfernung von 2 Grad voneinander.

Im Februar treffen Mond und Mars am 9. zusammen:

s.u.

Mond bei Mars am 9. Februar 2018 über Berlin in StarryNight

Um 6 Uhr stehen Mond und Mars 3,6 Grad voneinander entfernt. Seit dem 8. Februar steht der rote Planet dabei im Schlangenträger. Zum Ende des Februars hat Mars eine Helligkeit von 0m,8 und eine sichtbare Größe von 6 Bogensekunden im Durchmesser. Ende Februar geht er um 2 Uhr 58 auf....

s.u.

Curiosity auf dem Mars, Bild: NASA/JHUAPL

Die aktuelle Sonde auf dem Mars ist Curiosity, die seit dem 6. August 2012 den roten Planeten erforscht. Mehr zu der Mission findet man am NASA/JPL (Handy-gerecht) unter marsmobile.jpl.nasa.gov...

[^]


erstellt: 2017-09-25 Template
letzte Änderungen: 2017-09-29 Ereignisse fertig, Mars begonnen
letzte Änderungen: 2017-10-20 Mars fertig, Sternschnuppen gecancelt

Vormonat-- jd --Folgemonat