[!]

Der Himmel über Berlin

im März 2016

Links zu Astronomie... *


Index:
* Überblick * Ereignisse
  * Der Sternenhimmel im März
* Sonnenauf- und -untergang
* Die Mondphasen
* Die Planeten
  * Sonnenuhren in Berlin XIV
Vormonat-- jd --Folgemonat



Überblick

Der Sternenhimmel im März

  Der Sternenhimmel in StarryNight Norden oben
Osten links
Westen rechts
Süden unten

gültig für:
1.3. 23 Uhr MEZ
15.3. 22 Uhr MEZ
30.3. 21 Uhr MEZ

rote Linie:
Himmelsäquator
grüne Linie:
Ekliptik

---


Sonnenauf- und -untergang

...mit Beginn und Ende der astronomischen Dämmerung für 52°31'30" Nord und 13°18'45" Ost bei 3m über NN (StarryNight 2.0)

  Dämmerung 1.: 04:49     11.: 04:36     21.: 04:10     31.: 03:42 (MEZ)
  Aufgang 1.: 06:54     11.: 06:31     21.: 06:08     31.: 05:44 (MEZ)
  Untergang 1.: 17:45     11.: 18:03     21.: 18:21     31.: 18:38 (MEZ)
  Nacht 1.: 19:39     11.: 19:58     21.: 20:19     31.: 20:41 (MEZ)

---


Die Mondphasen

  3.Viertel: 2.: 0:11   Neumond: 9.: 2:54   1.Viertel: 15.: 8:03
  Vollmond: 23.: 13:01   3.Viertel: 31.: 16:17 (MEZ)

Perigäum (Mond in Erdnähe, Abstand Erde-Mond 359500km) 10.: 8:02 (MEZ)
Apogäum (Mond in Erdferne, Abstand Erde-Mond 406100km) 25.: 15:16 (MEZ)

---


Die Planeten

  Merkur: unsichtbar am Tageshimmel in Capricornus/Aquarius/Pisces
  Venus: unsichtbar am Morgenhimmel in Capricornus/Aquarius
  Mars: sichtbar am Morgen-/Nachthimmel in Libra/Scorpius
  Jupiter: sichtbar am Nachthimmel in Leo
  Saturn: sichtbar am Morgenhimmel in Ophiuchus
  Uranus: in der ersten Monatshälfte noch sichtbar am Abendhimmel in Pisces
  Neptun: unsichtbar am Tageshimmel in Aquarius
  Pluto: sichtbar am Morgenhimmel in Sagittarius

Illustrationen: StarryNight 2.0 & -- jd --

[^]



Ereignisse

2.3.2016 6 Uhr MEZ
Mond 2,9 Grad nördlich von Saturn**
3.3.2016
1 Ceres in Konjunktion mit der Sonne*
7.3.2016 6 Uhr 30 MEZ
Mond 3,0 Grad nördlich von Venus*
7.3.2016 10 Uhr 58 MEZ
Jupiter in Opposition zur Sonne mit -2m,38 im Löwen
9.3.2016 2 Uhr 58 MEZ
Totale Sonnenfinsternis, nicht sichtbar in Mitteleuropa
20.3.2016 5 Uhr 41 MEZ
Tagundnachtgleiche, Frühlingsanfang
20.3.2016 17 Uhr MEZ
Venus im Aphel (Sonnenferne, Abstand Sonne-Venus 0,729 AE)*
22.3.2016 4 Uhr MEZ
Mond 2,8 Grad südlich von Jupiter*
23.3.2016 12 Uhr 48 MEZ
Halbschattenfinsternis des Mondes, nicht sichtbar in Mittereuropa
23.3.2016 21 Uhr 05 MEZ
Merkur in oberer Konjunktion
27.3.2016 2 Uhr MEZ = 3 Uhr MESZ
Beginn der Sommerzeit (siehe unten)*
29.3.2016 0 Uhr 30 MEZ
Mond 4,1 Grad nördlich von Mars**
30.3.2016 1 Uhr MEZ
Mond 5,7 Grad nördlich von Saturn*
 
1.3.2016
50. Jahrestag der Landung von Venera 3 auf Venus (UdSSR)
10.3.2016
10. Jahrestag des Orbiteinschuß von Mars Reconnaissance Orbiter um Mars (NASA)
13.3.2016
30. Jahrestag der Ankunft von Giotto bei P/Halley (ESA)
30. Jahrestag des Starts von Sojuz T-15 zur Mir (UdSSR)
16.3.2016
90. Jahrestag des Erststarts einer Rakete mit Flüssigtreibstoff durch Goddard
22.3.2016
20. Jahrestag des Starts von STS-76 Atlantis zur Mir (3. Shuttle-Mir-Mission, NASA)
31.3.2016
420. Geburtstag von Descartes
50. Jahrestag des Starts von Luna 10 zum Mond (UdSSR)
Quellen der Himmelsereignisse:
Fred Espenak/Sumit Dutta, Sky Events Calendar (SKYCAL), NASA/GSFC 2011
*Hans-Ulrich Keller (Hrsg.), Kosmos-Himmelsjahr 2016, Franck-Kosmos 2015
**andere Quellen (z.B. StarryNight, Kosmos-Himmelsjahr 2014)

[^]


Sonnenuhr

Ansteck-Sonnenuhr aus Linz, Österreich, -- jd --


Sonnenuhren in Berlin (XIV)

In diesem Monat wird sie voraussichtlich wieder eingeführt: die "Sommerzeit". Sie beginnt am 27. März, wenn um 2 Uhr MEZ morgens die Uhrzeit auf 3 Uhr MESZ vorgestellt wird. Sie geht bis zum 30. Oktober, wenn die Uhr um 3 Uhr MESZ wieder auf 2 Uhr MEZ zurückgestellt wird. Aus diesem Anlaß sollen hier Sonnenuhren gezeigt werden, die sich nur selten umstellen lassen...

---

Die erste hier vorzustellende Sonnenuhr ist eigentlich ein Anstecker, der auf einem Weihnachtsmarkt in Linz (Österreich) um die Jahrtausendwende angeboten wurde:

-- jd --

Ansteck-Sonnenuhr aus Linz, Österreich

Sie wurde mit Fensterkitt modifiziert, um stehen zu können. Sie zeigt die Zeit an ihrem jetzigem Standort etwa von Ende September bis Anfang Mai. Die restliche Zeit des Jahres steht sie dauerhaft im Schatten. Sie trägt den Spruch "Carpe Ciem" auf dem Ziffernblatt. Die Stunden sind in römischen Ziffern von 6 bis 6 vermerkt.

---

Die zweite Sonnenuhr war irgendwann Anfang des neuen Jahrtausends, nachdem die erste Sonnenuhr nur ein paar Monate alt war, in einer Ladenkette für Sinnlosigkeiten zu finden:

-- jd --

NanuNana-Sonnenuhr

Es handelt sich dabei um eine Hohlkugelsonnenuhr mit waagerechtem Stab als Schattenweiser. Einzige Aufschrift auf der Sonnenuhr sind die drei Ziffern 9, 12 und 3 in römischer Schreibweise. Die Uhr war nur sporadisch im Betrieb.

---

Die dritte und letzte Sonnenuhr erhielt ich als Geschenk nach einem Vortrag über Sonnenuhren in Berlin und Umgebung (dessen Inhalt ich so ziemlich komplett vergessen habe (und heutzutage auch nicht mehr halten könnte)):

-- jd --

WFS-Sonnenuhr zum Mitnehmen

Auf der Uhr sind die Ziffern von 7 bis 17 in arabischen Ziffern verzeichnet und es steht der Vermerk "Sommerzeit: + 1 Stunde" auf dem Ziffernblatt. Außerdem gibt es auf der "Tischuhr" neben einer "Bauanleitung" und einer allgemeinen Veranstaltungsübersicht auch eine kleine Historie der Sonnenuhr zu lesen. Ggf. könnte die ein oder andere Sonnenuhr auf Nachfrage bei der Wilhelm-Foerster-Sternwarte noch erhältlich sein...

---

Alle obigen Bilder wurden mit einer Medion 16MP Digitalkamera aufgenommen und mit einem Apple iBook nachbearbeitet. Für weitere Aufnahmen von Sonnenuhren in und um Berlin siehe die Seiten unter Sonnenuhren in Berlin und Umgebung. Die gezeigten Bilder verweisen teilweise auf höher aufgelöste Versionen der selben Sonnenuhrenabbildungen...

[^]


erstellt: 2016-01-26 Template
letzte Änderungen: 2016-02-08 Ereignisse fertig, Sonnenuhren begonnen
letzte Änderungen: 2016-02-12 Sonnenuhren fertig und online

Vormonat-- jd --Folgemonat