[!]

Der Himmel über Berlin

im März 2019

Links zu Astronomie... *


Index:
* Überblick * Ereignisse
  * Der Sternenhimmel im März
* Sonnenauf- und -untergang
* Die Mondphasen
* Die Planeten
  * Sonnenuhren in Berlin XV
Vormonat-- jd --Folgemonat



Überblick

Der Sternenhimmel im März

  Der Sternenhimmel in StarryNight Norden oben
Osten links
Westen rechts
Süden unten

gültig für:
1.3. 23 Uhr MEZ
15.3. 22 Uhr MEZ
30.3. 21 Uhr MEZ

rote Linie:
Himmelsäquator
grüne Linie:
Ekliptik

---


Sonnenauf- und -untergang

...mit Beginn und Ende der astronomischen Dämmerung für 52°31'30" Nord und 13°18'45" Ost bei 3m über NN (StarryNight 2.0)

  Dämmerung 1.: 04:49     11.: 04:36     21.: 04:10     31.: 03:42 (MEZ)
  Aufgang 1.: 06:54     11.: 06:31     21.: 06:08     31.: 05:44 (MEZ)
  Untergang 1.: 17:45     11.: 18:03     21.: 18:21     31.: 18:38 (MEZ)
  Nacht 1.: 19:39     11.: 19:58     21.: 20:19     31.: 20:41 (MEZ)

---


Die Mondphasen

  Neumond: 6.: 17:04   1.Viertel: 14.: 11:27   Vollmond: 21.: 2:41   3.Viertel: 28.: 5:10 (MEZ)

Apogäum (Mond in Erdferne, Abstand Erde-Mond 406400km) 4.: 12:25 (MEZ)
Perigäum (Mond in Erdnähe, Abstand Erde-Mond 359400km) 19.: 20:47 (MEZ)

---


Die Planeten

  Merkur: Merkur zum Monatsanfang noch sichtbar am Abendhimmel in Pisces/Aquarius
  Venus: Venus sichtbar am Morgenhimmel in Sagittarius/Capricornus/Aquarius
  Mars: Mars sichtbar am Abendhimmel in Aries/Taurus
  Jupiter: Jupiter sichtbar am Morgenhimmel in Ophiuchus
  Saturn: Saturn sichtbar am Morgenhimmel in Sagittarius
  Uranus: Uranus noch sichtbar am Abendhimmel in Aries
  Neptun: Neptun unsichtbar am Tageshimmel in Aquarius
  Pluto: Pluto kaum sichtbar am Morgenhimmel in Sagittarius

Illustrationen: StarryNight 2.0 & -- jd --

[^]



Ereignisse

3.3.2019 6 Uhr MEZ
Mond 4,1 Grad südlich von Venus*
5.3.2019 6 Uhr MEZ
Merkur im Stillstand, danach rückläufig*
7.3.2019 1:48 Uhr MEZ
Neptun in Konjunktion mit der Sonne
7.3.2019 23:12 Uhr MEZ
4 Vesta in Konjunktion mit der Sonne**
13.3.2019 20 Uhr MEZ
Mond 6 Grad südlich von Mars*
15.3.2019 2:43 Uhr MEZ
Merkur in unterer Konjunktion mit der Sonne
19.3.2019 3 Uhr MEZ
Mond 1,6 Grad nördlich von Regulus**
20.3.2019 22:58 Uhr MEZ
Tagundnachtgleiche, Frühlingsanfang
27.3.2019 3 Uhr MEZ
Mond 1,1 Grad nördlich von Jupiter*
27.3.2019 13 Uhr MEZ
Merkur im Stillstand, danach rechtläufig*
29.3.2019 5 Uhr MEZ
Mond 0,9 Grad südlich von Saturn*
31.3.2019 2 Uhr MEZ = 3 Uhr MESZ
Beginn der Sommerzeit (siehe unten)*
 
3.3.2019
50. Jahrestag des Starts von Apollo 9 mit McDivitt/Schweickart/Scott (NASA)
4.3.2019
60. Jahrestag des 1. US-Vorbeiflugs am Mond durch Pioneer 4 (USA)
5.3.2019
40. Jahrestag des Jupiter-Vorbeiflugs von Voyager 1 (NASA)
10. Jahrestag des Starts des Kepler-Weltraumteleskops (NASA)
13.3.2019
50. Jahrestag der Rückkehr von Apollo 9 aus dem Erdorbit (NASA)
30. Jahrestag des Starts von STS-29 Discovery (NASA)
14.3.2019
140. Geburtstag von Albert Einstein
1. Todestag von Steven Hawking
15.3.2019
10. Jahrestag des Starts von STS-119 Discovery zur ISS, 125. Start eines Shuttles (NASA)
27.3.2019
50. Jahrestag des Starts von Mariner 7 für einen Mars-Vorbeiflug (NASA)
28.3.2019
270. Geburtstag von Simon de Laplace
30.3.2019
140. Geburtstag von Bernhard Schmidt
Quellen der Himmelsereignisse:
Fred Espenak/Sumit Dutta, Sky Events Calendar (SKYCAL), NASA/GSFC 2011
*Hans-Ulrich Keller (Hrsg.), Kosmos-Himmelsjahr 2019, Franck-Kosmos 2018
**andere Quellen (z.B. StarryNight)

[^]



Die WFS-Faltsonnenuhr 2019, Photo: -- jd --


Sonnenuhren in Berlin XV

Obwohl vor allem im letzten Jahr die Einsicht in den Unsinn der "Sommerzeit" auch öffentlich zugegeben bzw. diskutiert wurde, wurde auch gesagt, daß sie sich nicht so schnell abschaffen ließe, so daß das "Geschenk" der einstündigen Zeitverschiebung uns noch ggf. bis einschließlich 2021 erhalten bleiben könnte. Danach könnte es noch schlimmer kommen, indem trotz momentan noch vorhandener "Abneigung" vor allem in westeuropäischen Ländern gegen eine dauerhafte Umstellung der Zeit auf MEZ+2 diese nach 2021 Realität werden könnte.

"Freuen" wir uns also so lange wir noch können darauf, daß diesmal am letzten Tag im März die Uhren wieder von 2 Uhr MEZ auf 3 Uhr MESZ umgestellt werden und jedem von uns (einschließlich den unschuldigen Tieren) eine Stunde genommen wird. Der Spuk könnte vorerst am 27. Oktober ein Ende haben, wenn die Uhren von 3 Uhr MESZ wieder auf 2 Uhr MEZ zurückgestellt werden... (falls nicht ein paar ausschlaggebenden Stimmen die Wartezeit auf eine "Endless Summertime" zu lang wird und sie beschließen, diese ein, zwei Jahre vorzuverlegen...)

Aus Anlaß der "Sommerzeit" sollen dieses Jahr wieder meist bereits gezeigte Sonnenuhren in (meist) neuen Bildern gezeigt werden, da die Uhren (sofern richtig positioniert) nur jeweils die lokale Ortszeit oder falls eingerichtet die mitteleuropäische Zeit angenähert zeigen - ohne Berücksichtigung einer eventuellen "Sommerzeit"...

s.u.:

Die WFS-Faltsonnenuhr von oben, 2019, Photo: -- jd --

Die erste gezeigte Sonnenuhr wurde 2016 schon vorgestellt und ist die Falt-Sonnenuhr der Wilhelm-Foerster-Sternwarte. Anders als die noch folgenden Sonnenuhren kann sie nicht ständig draußen bleiben, da sie nicht ganz "wasserfest" ist...

s.u.:

Halbskaphe (NanuNana), 2019, Photo: -- jd --

Auch die obige Sonnenuhr, ein Hemispherium (eine abgeschnittene Skaphe oder Halbskaphe) wurde bereits vorgestellt und hat inzwischen den Platz der zerbröselten ehemaligen Anstecksonnenuhr aus Linz (Österreich) eingenommen...

s.u.:

Eine Sonnenuhr auf der Grünen Woche 2010, Photo: -- jd -- / Olympus E-100RS

Beim Durchstöbern "alter" Aufnahmen der Olympus fiel dieses Bild von der Grünen Woche 2010 auf, auf dem eine Armillarsphäre zu sehen ist, die prinzipiell als Sonnenuhr genutzt werden kann...

s.u.:

Die Schule in Alt-Mariendorf 2018, Photo: -- jd --

Die obige Sonnenuhr an der Rudolf-Hildebrand-Schule wurde bereits 1998 schon photographiert. Sie ist in der Nähe des letzten Eis-Hennig der Stadt zu finden...

s.u.:

Eine Sonnenuhr der Schule in Alt-Mariendorf 2018, Photo: -- jd -- / Canon PowerShot

...und in der Nähe einer weiteren Sonnenuhr...

s.u.:

Sonnenuhr am U-Bhf. Alt-Mariendorf 2018, Photo: -- jd -- / Canon PowerShot

Die Vormittagssonnenuhr am U-Bahnhof Alt-Mariendorf... sonnenbeschienen...

s.u.:

Sonnenuhr an der ehemaligen Rehberge-Grundschule, Winter 2018/19, Photo: -- jd --

Auch die Sonnenuhr an der ehemaligen Rehberge-Grundschule existiert noch, auch wenn die Schule jetzt Anna-Lindh-Schule heisst und die Sonnenuhr im Sommer grün überwachsen ist. Dafür gibt es als neueste Errungenschaft eine externe Zeigeruhr...

s.u.:

Die Anna-Lindh-Schule mit Uhr, Winter 2018/19, Photo: -- jd --

..damit man schon vor Betreten der Schule weiss, wieviele Minuten man diesmal zu spät zum Unterricht kommt. ;-)

Die obigen Photos wurden sofern nicht anders im Text erwähnt mit einem Samsung Galaxy J56 (SM-J510FN) aufgenommen und mit GIMP 2.8 unter ubuntuMATE-Linux nachbearbeitet. Diese Aufnahmen wurden auf 1600x1200 Pixel heruntergerechnet und können in den meisten Browsern mit einem Rechtsklick angezeigt werden. Für Sonnenuhraufnahmen von vor 2012 siehe auch die Seite Sonnenuhren in Berlin und Umgebung...

[^]


erstellt: 2019-01-30 Template
letzte Änderungen: 2019-02-04 Ereignisse fertig und die ersten 3 Sonnenuhren
letzte Änderungen: 2019-02-05 etwas Text und 2 Sonnenuhren, Online gestellt
letzte Änderungen: 2019-02-16 letzte Sonnenuhr

Vormonat-- jd --Folgemonat