[!]

Der Himmel über Berlin

im Dezember 2020

Links zu Astronomie... *


Index:
* Überblick * Ereignisse
  * Der Sternenhimmel im Dezember
* Sonnenauf- und -untergang
* Die Mondphasen
* Die Planeten
  * Die große Konjunktion
Vormonat -- jd -- Folgemonat



Überblick

Der Sternenhimmel im Dezember

  Der Sternenhimmel in StarryNight Norden oben
Osten links
Westen rechts
Süden unten

gültig für:
1.12. 23 Uhr MEZ
15.12. 22 Uhr MEZ
30.12. 21 Uhr MEZ

rote Linie:
Himmelsäquator
grüne Linie:
Ekliptik

---


Sonnenauf- und -untergang

...mit Beginn und Ende der astronomischen Dämmerung für 52°31'30" Nord, 13°18'45" Ost bei 3m über NN (StarryNight 2.0)

  Dämmerung 1.: 05:50     11.: 06:00     21.: 06:07     31.: 06:10 (MEZ)
  Aufgang 1.: 07:57     11.: 08:10     21.: 08:18     31.: 08:20 (MEZ)
  Untergang 1.: 15:54     11.: 15:50     21.: 15:52     31.: 16:00 (MEZ)
  Nacht 1.: 18:01     11.: 17:59     21.: 18:02     31.: 18:09 (MEZ)

---


Die Mondphasen

3.Viertel: 5.: 2:10   Neumond: 14.: 17:17   1.Viertel: 22.: 0:41   Vollmond: 30.: 4:28 (MEZ)

Perigäum (Mond in Erdnähe, Abstand Erde-Mond 361800km) 12.: 21:42 (MEZ)
Apogäum (Mond in Erdferne, Abstand Erde-Mond 409000km) 24.: 17:32 (MEZ)

---


Die Planeten

  Merkur: Merkur unsichtbar am Morgenhimmel in Libra/Scorpio/Ophiuchus/Sagittarius
  Venus: Venus noch sichtbar am Morgenhimmel in Libra/Scorpio/Ophiuchus
  Mars: Mars sichtbar am Nachthimmel in Pisces
  Jupiter: Jupiter sichtbar am Abendhimmel in Sagittarius
  Saturn: Saturn sichtbar am Abendhimmel in Sagittarius
  Uranus: Uranus sichtbar am Nachthimmel in Aries
  Neptun: Neptun auffindbar am Abendhimmel in Aquarius
  Pluto: Pluto unsichtbar am Tageshimmel in Sagittarius

Illustrationen: StarryNight 2.0 & -- jd --

[^]



Ereignisse

5.12.2020 3 Uhr MEZ
Mond 2,1 Grad nördlich vom Bienenstocknebel (M44)**
13.12.2020 7 Uhr MEZ
Mond 5,8 Grad nördlich von Venus*
14.12.2020 1:35 Uhr MEZ
Geminiden Maximum (sichtbar 7.-17.12. mit ZHR=120 (stark) und V=35km/s (langsam))
14.12.2020 17:15 Uhr MEZ
Totale Sonnenfinsternis, nicht sichtbar in Mitteleuropa
16.12.2020 4 Uhr MEZ
Merkur im Aphel (Sonnenferne, Abstand Sonne-Merkur 0,468 AE)*
20.12.2020 3:56 Uhr MEZ
Merkur in oberer Konjunktion mit der Sonne
21.12.2020 11:02 Uhr MEZ
Wintersonnenwende, kürzester Tag des Jahres, Winteranfang
22.12.2020 10:00 Uhr MEZ
Ursiden Maximum (sichtbar 16.-25.12. mit ZHR=10 (schwach) und V=35km/s (langsam))
22.12.2020 10:35 Uhr MEZ
Jupiter 0,1 Grad bei Saturn, große Konjunktion (siehe unten)
23.12.2020 24 Uhr MEZ
Mond 5,5 Grad südlich von Mars (siehe Oktober)*
25.12.2020 2 Uhr MEZ
Mond 3,7 Grad südlich von Uranus (siehe Oktober)**
 
1.12.2020
20. Jahrestag des Starts von STS-97 Endeavour zur ISS (NASA)
2.12.2020
30. Jahrestag des Starts von STS-35 Columbia zur Astro-1-Mission (NASA)
8.12.2020
10. Jahrestag des 1. mißglückten Versuch zum Orbiteinschuß der Sonde AKATSUKI (Japan)
10. Jahrestag des Starts einer Falcon-9-Rakete zur 1. Dragon-Mission (USA)
Quelle der Himmelsereignisse:
Fred Espenak/Sumit Dutta, Sky Events Calendar (SKYCAL), NASA/GSFC 2011
*Hans-Ulrich Keller (Hrsg.), Kosmos-Himmelsjahr 2020, Franck-Kosmos 2019
**andere Quellen (z.B. StarryNight)

[^]


s.u.

Jupiter und Saturn am 22. Dezember (in Stellarium 0.19.3)


Die große Konjunktion

In diesem Monat ereignet sich eine Planetenbegegnung am Himmel, wie sie nur etwa alle 20 Jahre einmal vorkommt: die große Konjunktion zwischen Jupiter und Saturn...

s.u.:

Jupiter und Saturn in größter Annäherung am Tageshimmel über Berlin (Stellarium)

Die größte Annäherung haben die beiden Planeten am 22. Dezember um 10 Uhr 35 MEZ. Sie sind zu diesem Zeitpunkt gerade über den Horizont, in der Stadt auf der Straße oder in einer unteren Etage in einem Haus jedoch ohnehin verborgen. Außerdem sind sie am Tageshimmel des zweitkürzesten Tag des Jahres, und damit nur mit speziellen Hilfsmitteln zu sehen. Mit bloßem Auge werden beide Planeten erstmals kurz nach 16 Uhr sichtbar, wobei sie ebenfalls mit bloßem Auge nicht zu trennen sein sollten:

s.u.:

Der Mond mit Jupiter und Saturn am Abendhimmel über Berlin (Stellarium)

Jupiter hat an diesem Tag eine Helligkeit von -1m,97 und eine scheinbare Größe von 33,23 Bogensekunden. Saturn hat eine Helligkeit von 0m,63 und eine scheinbare Größe von 15,34 Bogensekunden (ohne Ringe). Die beiden Planeten gehen an diesem Tag um ca. 18 Uhr 15 unter den Horizont.

Sollte an diesem Tag bedeckter Himmel sein, ist das Ereignis 3 Tage vor und nach dem eigentlichen Termin zu bewundern:

s.u.:

Jupiter und Saturn am Abendhimmel über Berlin (Stellarium)

...the darkest nights mean you see the stars the most...
(k.flay)

*

Die obigen Himmelsgraphiken wurden falls nicht anders vermerkt mittels Stellarium 0.19.3 auf einem Linux-Laptop mit UbuntuMATE erstellt und mittels GIMP 2.10 nachbearbeitet.

[^]


erstellt: 2020-09-15 Template
letzte Änderungen: 2020-09-21 Ereignisse fertig, Konjunktion begonnen
letzte Änderungen: 2020-09-24 ohne weiere Änderungen als fertig deklariert

Vormonat -- jd -- Folgemonat