Die Kinowelt, gesehen von jd




ALTMAN - Short Cuts

   
titel Short Cuts
regie Robert Altman
buch Raymond Carver
land USA
jahr 1993
laenge 180min
  Farbe
genre Literaturverfilmung, Drama
darsteller Julianne Moore, Tim Robbins, Andie MacDowell, Matthew Modine

 
gesehen als  Short Cuts
gesehen auf TV/DVD
gesehen am 2003-10
inhalt In kurzen Episoden, angelehnt an die Videoclip-Kultur, werden Kurzgeschichten des U.S. amerikanischen Schriftstellers Raymond Carver ins Los Angeles der beginnenden 90er Jahre verlegt und verwoben.
 
eindruck ++
 
kommentar  Wer die dazugehoerigen Geschichten von Raymond Carver kennt, der weiss allerdings, dass da keine leichte Unterhaltung bei rauskommen kann, egal, wie man schneidet und ausstattet. Zumindest, und das ist die riesige Leistung Altmans, werden die Geschichten fast verdaulich, verlieren einige ihrer bizarrsten, psychotischsten Ecken und gewinnen sogar ein wenig Realitaet und vereinzelt fast sogar soetwas wie... Humor?

"Short Cuts" ist wahrscheinlich der Schluessel-Film, der in seiner Art (ggf. zusammen mit Tarantinos "Pulp Fiction") Filme wie "Blue in the Face", "Love actually" und einige andere Episodenfilme vorbereitet oder zumindest beeinflusst hat und in seiner Art damit den Vorreiter spielte.


340 eintraege insgesamt (+++ ++ + o - --)kommentar?




 -- jd --