Die Kinowelt, gesehen von jd




JOHAR - My Name is Khan

   
titel My Name is Khan
regie Karan Johar
buch Shibani Bathija
land Indien
jahr 2010
laenge 128min
  Farbe
genre Bollywood Drama Romanze
darsteller Shahrukh Khan, Kajol

 
gesehen als  My Name is Khan (DV)
gesehen auf Grossleinwand (CxXBPot)
gesehen am 2010-07-01
inhalt Der unter dem Asberger Syndrom leidende, indische, in Amerika eingereiste Moslem Rizwan Khan macht sich nach dem elften September und einem selbst erfahrenen Schicksalsschlag auf, dem Praesidenten von Amerika zu sagen, dass er kein Terrorist ist.
 
eindruck +
 
kommentar  Der Film ist bestes Bollywood mit allem Pathos immer knapp an der Peinlichkeit vorbei und kommt gut ohne ausgiebige Gesangs- und Tanzeinlagen aus. Die schauspielerische Leistung von Shahrukh Khan und Kajol sind so ziemlich grossartig, und wer bei diesem Film keine Traene verdruecken muss, leidet wahrscheinlich selbst an Autismus. Wer's braucht, fuer den ist der Film sicherlich sehenswert. Leider war der Film selbst in der geschnittenen Fassung (ich bin der Meinung, eine 128-Minuten-Fassung gesehen zu haben) etwas zu lang und haette gut und gerne um den Hacker, der seine Mutti anruft, wie stolz er sei und um die Dozentin, die erklaert, warum sie ein Kopftuch traegt, gekuerzt werden koennen.


340 eintraege insgesamt (+++ ++ + o - --)kommentar?




 -- jd --