Die Kinowelt, gesehen von jd




SPIRANDELLI - Vaya Con Dios

   
titel  Vaya Con Dios
regie Zoltan Spirandelli
land Dtl.
jahr 2002
laenge 106min
  Farbe
genre Komoedie
darsteller Michael Gwisdek, Daniel Bruehl, Chiara Schoras

 
gesehen als  Vaya Con Dios
gesehen auf Leinwand (Kant)
gesehen am 2002-04-02*
inhalt Das Kloster der Kantorianer ist pleite, und so machen sich die letzten Moenche dieser christlichen Gemeinschaft auf den weiten, versuchungsreichen Weg ins ferne Italien, um den letzten Schatz der Gemeinde an eine dortige Brudergemeinschaft weiterzugeben und dort ggf. unterzukommen.
 
eindruck ++
 
kommentar  Okay, um nicht in Vergessenheit zu geraten hier der nette Witz aus dem Film:
Ein wackerer Arbeiter in der ehemaligen DDR kommt ausnahmsweise mal frueher von der Arbeit und gelangt an eine Schlange am Konsum. Er fragt am Ende der Schlange, warum denn alle anstehen. Ein Genosse erklaert: "Der Konsum hat heute Zitronen." Er kommt also nach Hause und sieht seine Frau mit einem anderen Mann im Bett. Er wird furchtbar wuetend und ruft aufgebracht: "Ihr mehrt hier rum und im Konsum gibt's Zitronen!"


340 eintraege insgesamt (+++ ++ + o - --)kommentar?




 -- jd --