Die Kinowelt, gesehen von jd




TARANTINO - Inglourious Basterds

   
titel Inglourious Basterds
regie Quentin Tarantino
land USA/Dtl.
jahr 2009
laenge 152min
  Farbe
genre Drama Kriegsfilm
musik Ennio Morricone
darsteller Brad Pitt, Diane Kruger, Eli Roth, Melanie Laurent, Christoph Waltz, Daniel Bruehl, Til Schweiger, Mike Myers, Christian Berkel, August Diehl

 
gesehen als  Inglourious Basterds
zitat Ein rasanter Trip auf dem dreckigen Pfad der Vergeltung
gesehen auf Leinwand (Delphi)
gesehen am 2009-08-28
inhalt Hinter den Linien im von Nazideutschland besetzten Frankreich wird eine Truppe juedischer Soldaten abgesetzt, deren Aufgabe es ist, soviele Nazis wie moeglich zu toeten.
 
eindruck o
 
kommentar  Ueber diesen Film ist so viel geschrieben und gesagt worden, dass man kaum noch etwas Neues hinzufuegen kann. Es ist wahrscheinlich nicht wirklich der ultimative Weltkrieg-II-Film den er darstellen soll. Es ist Unterhaltung. Die Frage ist, ob ein Film so mit der Geschichte umgehen darf, wie es "Inglourious Basterds" tut. Die Antwort ist: warum nicht? Asterix und Obelix tut es ja auch. Und so ist "Inglourious Basterds" eine moderne Form von "Asterix und Obelix erobern Rom". Trotzdem ist die ganze Sache eher zwiespaeltig und ein Spass, der stellenweise im Halse steckenbleibt.


340 eintraege insgesamt (+++ ++ + o - --)kommentar?




 -- jd --