Die Kinowelt, gesehen von jd




VERNOUX - Die schoenen Tage

   
titel Die schoenen Tage
andere(r) titel Les beaux jours
regie Marion Vernoux
buch Fanny Chesnel
land Frankr.
jahr 2013
laenge 94min
  Farbe
genre Romanze Komoedie
darsteller Fanny Ardant, Laurend Lafitte, Patrick Chesnais, Jean-Fancois Stevenin, Fanny Cottencon

 
gesehen als  Die schoenen Tage (DV)
gesehen auf Leinwand (CinemaParis)
gesehen am 2013-09-01
inhalt Caroline ist sechzig und hat ihren Zahnarztjob an den Nagel gehaengt. Als Ersatz haben ihre erwachsenen Toechter ihr einen Schnupperkurs fuers Toepfern und andere Freizeittaetigkeiten geschenkt. Dabei beginnt sie eine Liaison mit den Leiter des Computerkurses Julien.
 
eindruck +
 
kommentar  Der Film lief im Cinema Paris, und wie das so mit Kudamm-Kinos ist, wollte ich den Film in dem Kino sehen, bevor es zugemacht wird. Einen endgueltigen Termin gibt es zwar noch nicht, aber es gab zumindest schon das Geruecht, dass es unklar ist, was mit dem Kino passiert, wenn das Centre Francais nicht mehr ist. Der Film war eine gute Romanze, aber meiner Meinung nach keine wirkliche Komoedie. Anzumerken ist vielleicht noch, dass ich wohl einer der juengsten Zuschauer nachmittags um vier war.


340 eintraege insgesamt (+++ ++ + o - --)kommentar?




 -- jd --